Leserbrief Gemeinschaftsschule: D. Dehoust

Betr. Gemeinderatssitzung in Leimen vom 25.7.13 –   Bildung in Sommerloch versenkt?

Am vergangenen Donnerstag wohnte ich als Bürgerin der Stadt Leimen, Mutter eines Erstklässlers und Lehrerin der Debatte im Gemeinderat über die Umwandlung der Geschwister-Scholl-Schule in eine Gemeinschaftsschule bei und stelle fest:

– BürgerInnen dürfen ihre Fragen zu bestimmten Tagesordnungspunkten nur zu Beginn der Veranstaltung stellen und nicht, nachdem sie die Ansichten der Gemeinderäte gehört haben. Gab es in Leimen ein Forum, innerhalb dessen die BürgerInnen mit den Gemeinderäten zu dieser Sache in einen echten Diskurs treten konnten?

– In einem Gemeinderat sitzen Menschen verschiedenster Altersgruppen, Familiensituation und Bildungserfahrungen: wie kann es sein, dass in Bildungsfragen die Mitglieder einer Fraktion einhellig eine Position vertreten? Wie soll der Bürger so den Eindruck einer an der Sache orientierten Politik erhalten?

– Nach einer annährend zweistündigen Debatte verläuft der dreistufige Abstimmungsprozess sehr schnell. Es gibt keine Pause, in der sich der Einzelne noch einmal vergegenwärtigen kann, wozu sein Abstimmungsverhalten führt. Will/kann oder darf die Sitzungsleitung die aus den einzelnen Anträgen resultierenden Folgen nicht aufzeigen? Am Ende ist die Umwandlung in die Gemeinschaftsschule ehe man sich versieht auf unbestimmte Zeit vertagt.

Das Ergebnis der Sitzung in diesem Punkt ist für mich mehr als enttäuschend. Wüsste ich nicht um die engagierte Arbeit des Kollegiums der GSS und deren unbedingten Willen den eingeschlagenen Weg „trotzdem“ für und mit ihren SchülerInnen weiterzugehen, wäre es zu niederschmetternd.

Der Gemeinderat möge bitte prüfen, ob die Ergebnisse vom Donnerstag tatsächlich seine in der Debatte bekundeten Auffassungen widerspiegeln und ggf. korrigierend tätig werden (vielleicht lässt sich ja mit dem Verweis auf die Saaltemperatur argumentieren).

D. Dehoust

(Redaktion) Überblick über alle Leserbriefe und die Anmerkungen der Stadtverwaltung:

  1. Offener Brief an OB und Gemeinderat zur Umwandlung der GSS in eine Gemeinschaftsschule (mit mehreren Kommentaren)
  2. Pressemeldung der Stadt zum Beschluß des Gemeinderates
  3. Leserbrief Gemeinschaftsschule: Brigitte Horr
  4. Leserbriefe Gemeinschaftsschule: Joachim Buchholz
  5. Leserbrief Gemeinschaftsschule: D. Dehoust
  6. Leserbrief Gemeinschaftsschule: A. Unverfehrt
  7. Leserbrief Gemeinschaftsschule: Wolfgang Krauth
  8. Anmerkungen der Stadtverwaltung zu den Leserbriefen DehoustUnverfehrtHorr
LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=37562

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen