Leserbrief Klaus Feuchter: U3 Betreuung – Replik auf Stellungnahme der CDU

(kf – 9.11.16) Als ich die Stellungnahme der CDU zur U3 Betreuung in Gauangelloch gelesen habe, rieb ich mir verwundert die Augen! Kaufen Sie, liebe Leser, ein Haus ohne es zu besichtigen? Die CDU macht das so, jedenfalls mit den Räumlichkeiten für unsere Kleinsten.

010 - Feuchter KlausDie CDU hat in der Sitzung des Gemeinderates vom 29.09.16 beschlossen, die U3 Gruppe im sogenannten Wintergarten einzurichten. Scheinbar erst danach hat die CDU entschieden, die Lage vor Ort zu besichtigen. Denn als die FDP Fraktion beantragte, die Räumlichkeiten erst zu besichtigen, hieß es nicht, hat die CDU schon gesehen, man entschied scheinbar im vollsten Vertrauen auf den OB.

Und noch mal: In Ochsenbach gab es schon mal eine TigeR-Gruppe (sie wurde damals von der FDP Fraktion besucht), deren klarer Vorteil ist: Flexibilität bei den Betreuungszeiten und Übernahme der wesentlichen Kosten durch den Kreis. Und auch das ist Gewiss: Umbaukosten für Räumlichkeiten sind einmalig, Personalkosten meist ein endloses Thema.

Wir wollten die Machbarkeit und Alternativen geprüft wissen, bevor man dauerhaft Kosten erzeugt. Nur in dieser Abfolge lassen sich finanzielle Katastrophen vermeiden.

Klaus Feuchter

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=85364

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen