„Musik in der Mauritiuskirche“ feiert 20. Jubiläum

Eine Orgel mit ordentlich "Dampf"!

Aus Anlaß des 20. Geburtstages der Konzertreihe “Musik in der Mauritiuskirche” wurde am 9. Oktober in der evangelischen Mauritiuskirche Leimen das Musikfest “Offene Orgelempore – Klingende Kirche” gefeiert.

Die „Musik in der Mauritiuskirche“ ist schon lange kein „Geheimtip“ mehr – es war daher nicht verwunderlich, daß kaum ein Platz in der Kirche unbesetzt blieb. Die Besucher konnten ein wirklich außergewöhnliches Programm erleben, denn das Veranstaltungsmotto wurde verwirklicht. Die Kirche klang wirklich!

Die Orgel, gespielt von Michael A. Müller und Barbara Wipfler – durfte einmal richtig mit Macht und voller Lautstärke den Kirchenraum füllen. Gerade bei den tiefen Tönen nicht nur ein musikalisches Erlebnis, sondern auch körperlich spürbar, da tatsächlich die gesamte Orgelempore vibrierte.

Auch beim Auftritt von Ev. Kirchenchor und Posaunenchor (Homepage <hier>) wurde der „Klangkörper Kirche“ trefflich ausgenutzt. Der Posaunenchor spielte Musikstücke, die ansonsten eher draußen zu hören sind, z. B. beim Landesposaunentag.

Insgesamt ein nahezu dreistündiges Musikerlebnis der Sonderklasse.

(Kurzvideo <hier>)

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=8096

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen