Nachruf zum Tode von Bruno Sauerzapf – Leimens Ehrenbürger starb mit 77 Jahren

(10.5.21) Die CDU-Kreisrätinnen und Kreisräte des Rhein-Neckar-Kreises trauern um ihren Freund und Unterstützer Bruno Sauerzapf, der in der vergangenen Woche im Alter von 77 Jahren verstorben ist. Bruno Sauerzapf, Fraktionsvorsitzender der CDU im Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises und langjähriger Erster Bürgermeister der Stadt Leimen, hinterlässt eine schmerzliche Lücke bei allen, die mit ihm zusammenarbeiten durften.

Dem Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises gehörte er seit der Gründung im Jahre 1973 ununterbrochen an. Schon früh hatte die CDU-Kreistagsfraktion Bruno Sauerzapf Verantwortung übertragen: 1979 wurde er deren Geschäftsführer, 1984 Sprecher im Ausschuss für Umwelt und Technik und schließlich 1989 Fraktionsvorsitzender. Seit 1991 war er zudem Erster Stellvertreter des Landrats im Kreistag.

Bruno Sauerzapf hat sich im Rhein-Neckar-Kreis mit voller Hingabe im Bereich Krankenhäuser und Pflege engagiert und viel erreicht. Für die Entwicklung der Kreisschulen hat er vieles angestoßen und zur Verwirklichung beigetragen, so unter anderem die umfangreichen Umbau- und Erweiterungsarbeiten und die Einführung neuer Schularten. Außerdem engagierte er sich für den Neubau und die Sanierung zahlreicher Kreisstraßen, für die Fortschreibung des Nahverkehrsplanes, für den Ausbau des Radwegenetzes und die Weiterentwicklung der Abfallwirtschaft.

Im sozialen Bereich setzte er sich dafür ein, dass die Finanzierung der sozialen Leistungen gewährleistet und dem Bedarf angepasst wurde. Auch die soziale Agenda, und hier insbesondere die Aufgabe Langzeitarbeitslose wieder in den Arbeitsmarkt zu integrieren, war eine Herzensangelegenheit von Bruno Sauerzapf.

Für sein Engagement hat er zahlreiche Ehrungen erhalten. Dazu zählen die Landkreismedaille in Bronze für 20-jährige Zugehörigkeit zum Kreistag, der Ehrenring des Kreises für 25-jähriges intensives Arbeiten für den Rhein-Neckar-Kreis, die Landkreismedaille in Silber, die das Präsidium des Landkreistags für mindestens 30 Jahre Zugehörigkeit zum Kreistag verleiht.

Darüber hinaus wurde ihm im Jahre 2013 von Landrat Stefan Dallinger anlässlich seiner 40-jährigen Mitgliedschaft im Kreistag die selten überreichte Goldmünze des Rhein-Neckar-Kreises für seine außergewöhnlichen Leistungen verliehen. Bereits im Jahre 1997 erhielt er die höchste Auszeichnung, das Bundesverdienstkreuz am Bande. Bruno Sauerzapf war außerdem Ehrenbürger der Stadt Leimen.

Mit Bruno Sauerzapf verlieren wir einen leidenschaftlichen Kommunalpolitiker, der in vielerlei Hinsicht Vorbild war und ein höchst engagiertes Mitglied der CDU Deutschlands. Voller Dankbarkeit für sein unermüdliches Wirken werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie und den Angehörigen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=139116

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen