Niederlage im Spitzenspiel: SG Horrenberg – VfB Leimen 3:1

vfb logo NEU(pg) Gleich auf fünf verletzte Stammspieler mußte VfB-Trainer Bernd Riegler am letzten Freitag beim Spitzenspiel in Horrenberg verzichten. Dies machte sich auch gleich von Beginn an bemerkbar. Dir Vorgabe das Spiel so lange als möglich offen zu halten, wurde gleich nach zwei Minuten über den Haufen geworfen. Schon der erste ernsthafte Angriff des Gastgebers brachte die schnelle Führung für die junge Horrenberger Mannschaft. Allerdings konnte sich der Gastgeber über diese Führung nur kurz freuen. VfB-Winterneuzugang Berkan Demiröz überlistete den zu weit vor dem Tor stehenden Torhüter des Gastgebers mit einem raffinierten Heber fast von der Mittellinie aus zum Ausgleich. Aber auch dieses Ergebnis hatte in der rasanten Anfangsphase nicht lange Bestand. Erneut ging der Gastgeber in Führung.

In der Folgezeit war dann die SGH die bessere und schnellere Mannschaft. Beim VfB fehlte in dieser Phase einfach der letzte konsequente Einsatz und die erforderliche Ballsicherheit. Viel zu leichtfertig wurden immer wieder einfache Bälle im Spielaufbau verloren. Bis zum Halbzeitpfiff hätte der Gastgeber leicht nicht höher führen können. Völlig überraschend übernahm dann zu Beginn der zweiten Hälfte der VfB Leimen das Kommando.

Fast bis zur Mitte dieser Hälfte war der VfB die bessere Elf. Mit einer starken Parade bei einem Schuß von Demiröz verhinderte der Torhüter des Gastgebers einen möglichen Ausgleich. Und es kam dann wie es eigentlich kommen mußte. Der erste ernsthafte Angriff der Gastgeber brachte nach kann zwanzig Minuten Spielzeit in der zweiten Hälfte das 3:1. Gegen diese Führung konnte sich dann der VfB nicht mehr wehren, und es machte sich immer mehr der Ausfall der Stammspieler bemerkbar. Auch auf der Auswechselbank waren vor allem für den Sturm keine Alternativen vorhanden. So ging am Ende der Sieg verdientermaßen an den Gastgeber.

Vorschau

Am kommenden Sonntag, den 29.03. empfängt der VfB die SpVgg Baiertal zu fälligen Punktspiel im Otto-Hoog-Stadion. Ziel der VfB-Elf wird es sein, einen Dreier einzufahren, um so die direkten Verfolger weiter auf Distanz zu halten. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=61143

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen