Nußloch: Autos unter Betäubungsmittel-Einfluss beschädigt

2124 - Polizeibericht(pol – 06.11.16) Am Freitagabend, gegen 22:20  Uhr, wurden die Beamten des Polizeireviers Wiesloch über eine Person  informiert, die in der Massengasse randalieren würde. Eine sofort vor Ort eilende Streifenwagenbesatzung konnte den Verdächtigen im Rahmen der Fahndung in Nußloch in der Hauptstraße feststellen und einer Kontrolle unterziehen.

Nach bisherigem Kenntnisstand hatte der 33-Jähre zunächst an einem in der Massengasse geparkten Pkw ein Kennzeichenschuld abgerissen, bevor er mit einem Pfalsterstein auf ein vorbeifahrendes Fahrzeug war, welches er glücklicherweise verfehlte.

Danach beschädigte er ein weiteres Fahrzeug, indem gegen eine Fahrzeugtür trat. Damit nicht genug, war er mit einem Pflasterstein eine Schaufensterscheibe ein. Insgesamt entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Der Wütende, bei dessen Kontrolle verdächtige Substanzen und mehrere Messer aufgefunden wurden, musste die Beamten auf die Wache begleiten. Hier zeigte sich, dass der Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=85270

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen