Nußloch: Erneut Autos aufgebrochen und Navis sowie Lenkräder gestohlen

2124 - Polizeibericht(pol – 4.5.16)  In der Nacht von Montag auf Dienstag wurden erneut sechs Autos aufgebrochen und daraus die Multifunktionslenkräder sowie die fest installierten Navigationsgeräte entwendet. In allen Fällen wurde eine Scheibe eingeschlagen bzw. zum Bersten gebracht und die Fahrzeuge anschließend geöffnet. Anschließend wurden aus fünf BMW und einem Mercedes, die im Etzwiesenweg, in der Theodor-Heuss-Straße, Barlachstraße, Schleifpfad, Albert-Schweitzer-Ring und Rheinblick geparkt waren, die Navis und Lenkräder fachmännisch ausgebaut.

Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf über 30.000 Euro. Eine Anwohnerin im Schleifpfad hatte gegen 3 Uhr verdächtige Geräusche vernommen und Licht gemacht. Vermutlich wurden die Täter bei der weiteren Tatausführung gestört und unterließen an dem Mercedes den vorbereiteten Ausbau des CD-Wechslers aus dem Kofferraum. Zeugen, die im fraglichen Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06222/57090 beim
Polizeirevier Wiesloch oder unter Telefon 0621/174-5555 bei der Kriminalpolizei in Heidelberg zu melden.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=79107

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen