OB Wolfgang Ernst besucht Leimener Kinderkrippe „Sonnengärtchen“

(ao – 9.3.14) Oberbürgermeister Wolfgang Ernst nahm die kürzliche Eröffnung zum Anlass, die Kinderkrippe „Sonnengärtchen“ und ihre schönen neu gestalteten Räume im ehemaligen Tiele-Winkler-Kindergarten zu besuchen.

2396 - Ernst SonnengärtchenDer 2009 gefasste vorweihnachtliche Beschluss der evangelischen Kirchengemeinde, ihren Kindergarten zu schließen und das Gebäude zu verkaufen, hatte ja vollkommen überrascht; nicht nur die Verwaltung, sondern auch viele betroffene Eltern bedauerten diesen einseitigen Schritt sehr. Mittlerweile befindet sich in den Räumen die private Kinderkrippe „Sonnengärtchen“ und OB Ernst war neugierig, wie sich die Einrichtung nach aufwändigen Sanierungs- und Verschönerungsarbeiten nun präsentiert.

Er gratulierte zunächst Frau Marion Rosenow-Glebe, der Leiterin der Kinderkrippe, zur Eröffnung. Zu Recht stolz auf ihr schönes „Sonnengärtchen“ führte Frau Rosenow-Glebe, Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin und staatlich anerkannte Erzieherin, durch die neu renovierten und liebevoll gestalteten Räume. Neue großzügige Fenster sorgen für warmes und freundliches Sonnenlicht. Kindergerechte Räume und Möbel, ein einladend angelegter Außenbereich, eingebettet in eine freundliche und ruhige Nachbarschaft: Das „Sonnengärtchen“ ist, was der Name verspricht, ein schöner Garten für Kleinkinder, ein guter Ort zum Wohlfühlen und zum „groß“ zu werden.

Um bei der U3-Betreuung weitere Angebote in Leimen zu ermöglichen, wurde das „Sonnengärtchen“ mit großem Zuspruch des Gemeinderats 2013 in die Bedarfsplanung der Stadt aufgenommen.

Mit viel Einsatz und in enger Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung war es Frau Rosenow-Glebe möglich, ihr Projekt Kinderkrippe „Sonnengärtchen“ zu realisieren. Sie schuf ein liebevolles Umfeld mit Platz für momentan bis zu 10 Kindern ab 9 Monaten bis 3 Jahren, das Vertrauen und den notwendigen Freiraum schaffen soll, damit Kinder ihre Welt selbst entdecken können. Behutsam soll das soziale, kreative und geistige Potential jedes Kindes gefördert und auf den Weg in die Welt begleitet und unterstützt werden. Gemeinsam mit zwei pädagogischen Fachkräften sorgt sich Frau Rosenow-Glebe an fünf Tagen der Woche von 7.00 Uhr bis 17.00 Uhr um die „kleinen“ Einwohner der Stadt Leimen.

Oberbürgermeister Ernst sprach Frau Rosenow-Glebe seine Glückwünsche für die hervorragend geleistete Arbeit aus und freute sich auf eine gute Zusammenarbeit.

Kontakt:
Kinderkrippe „Sonnengärtchen“:
Frau Marion Rosenow-Glebe
Tuchbleiche 6
69181 Leimen
06224-9021674
[email protected]

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=46377

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes