Öko-Desaster: L600 wird nun doch Feldweg – Sandhäuser Rat lehnt Knebelvertrag ab

4405 - L600 Rückbaustrecke(fwu – 28.10.14) Einstimmig hat sich der Sandhäuser Gemeinderat am gestrigen Abend gegen die Unterzeichnung eines Vertrages ausgesprochen, der zwar möglicherweise einen Rückbau der L6 100 verhindert hätte, der aber der Gemeinde unabsehbare und immerwährende finanzielle Risiken aufgebürdet hätte, ohne jedoch einen Erfolg garantieren zu können. Somit wird der Rückbau der L6 100 zwischen Bruchhausen und dem Umspannwerk tatsächlich kommen und die als Alternative dazu angebotenen ökologischen Ausgleichsleistungen, die das 17-fache an ökologischem Gewinn gegenüber dem Rückbau gebracht hätten, werden nicht stattfinden.

Einhellig verurteilten Bürgermeister Georg Kletti und alle Fraktionen die sinnlose Sturheit und Ablehnung der für die Umsetzung der Alternativlösung notwendigen Unterschrift der Stadt Heidelberg sowie die Androhung der Klage seitens des B.U.N.D. auf Rückbau der L600. Deren völlig unverständliche Ablehnung eines gemeinsam getragenen sinnvollen Alternativkonzeptes und die im Vertrag vorgesehenen einseitige Aufbürdung sämtlicher Risiken und Kosten ausschließlich auf die Gemeinde Sandhausen verbaute nun die für Menschen, Verkehr und Umwelt sinnvolle Lösung.

Nach dem nun unvermeidlichen Rückbau der L6 100 wird auf Sandhausen und die Region eine deutliche Verschlechterung der Verkehrssituation zukommen.

Lesen Sie hierzu auch die Stellungnahme von Bürgermeister Georg Kletti und den Fraktionsvorsitzenden (Die Stellungnahmen folgen nach und nach im Laufe des Tages).

 

 


Redaktion / Werbung in eigener Sache:
Für den Elfmeter-Marathon am Sonntag suchen wir noch Torwarte ab 16 Jahren.
Wer Zeit und Lust hat, bitte melden – Telefon: 0172-966.32.83

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=54923

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen