Pestalozzischule: Amtseinführung der neuen Rektorin Eva Senzig

8285-k-amtseinfuehrung-senzig-1„Wir haben gemerkt, dass es der richtige Beruf für Sie ist.“, bestätigten die Schülersprecher Benjamin Kraus, Ciwan Ucan und Efkan Kahriman der neuen Rektorin Eva Senzig gleich zu Beginn ihrer Amtseinführung. Mit so vielen Vorschusslorbeeren konnte praktisch gar nichts mehr schief gehen bei den Feierlichkeiten in der Aula der Pestalozzischule. Abgesehen davon sorgte ein abwechslungsreiches Programm am neuen „Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrum“ unter Federführung von Konrektorin Birgit Rösch-Reinecke für reichlich Unterhaltung. Unterstützung hatte sie seitens des Kollegiums und der Schülerschaft erhalten, die neben Gesang und Tanz auch ein Theaterstück auf die Bühne brachten. Dabei waren die Darbietungen nicht nur als reines Entertainment zu werten, sondern überdies eine pädagogische Übung.

8285-k-frau-holleBei der Adaption des bekannten Märchens von Frau Holle trainierten die Schüler der Klasse 6/7 ihre Angst auf der Bühne zu überwinden, ihr Gedächtnis, ihre Sprache und natürlich das Arbeiten im Team. In seiner Ansprache betonte Bürgermeister Kletti gleichermaßen wie wichtig es sei Jugendlichen mit Lernschwächen Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, um sie auf die Arbeitswelt vorzubereiten. Im Namen der Gemeinden Walldorf, Leimen und St. Leon-Rot und der erschienen Repräsentantinnen überbrachte er einen Blumengruß und wünschte ihr nie die Freude zu verlieren in die Schule zu gehen.

Im Kreise der Schulleiter Sandhäuser Schulen wurde sie ohnehin herzlich aufgenommen, deren gute Wünsche stellvertretend von Werkrealschulrektorin Christa Ernst übermittelt wurden. Dass die Stelle zeitnah besetzt wurde und sich die Zusammenarbeit mit der neuen Schulleiterin angenehm und kooperativ gestaltet, freute Elternbeiratsvorsitzenden Peter Föhringer. Wo sich die einen freuten, bedauerte Rektorin Karin Senn von der Albert-Schweitzer-Schule Wiesloch jedoch zutiefst Eva Senzig als Kollegin verloren zu haben und brachte daher als Botin der Schüler/innen eine Reisetasche mit Abschiedsgrüßen mit. Ebenso verabschiedete sich die Rektorin der Turmschule Leimen, Angela Münch, von der liebgewonnenen humorvollen, zielgerichteten Kollegin.

Gerührt dankte die neue Schulleiterin allen und erklärte, dass sie an einem solchen Tag zwar über vieles sprechen könnte, doch ihr vor allem eines am Herzen liege: „Dass die Kinder sich entfalten können und zu Erwachsenen werden, die am Leben teilnehmen können.“

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=86678

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

12085 - Sportlerehrung - Stats 12085 - Sportlerehrung - 44 12085 - Sportlerehrung - 43 12097 - Sportlerehrung 10 12085 - Sportlerehrung - 42 12085 - Sportlerehrung - 41

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes