Leimen: Einbruch in Fitnessstudio – 27-Jähriger Verdächtiger festgenommen

(pol – 25.4.20) Am Samstagmorgen brachen mehrere Täter in ein Fitnessstudio in der Ferdinand-Porsche-Straße ein. Dabei lösten sie kurz vor 4 Uhr einen Alarm aus, wodurch die Polizei informiert wurde. Bei der Absuche des Außenbereichs wurde in einem Hof zwischen dem Studio und einer Autowerkstatt ein junger Mann erkannt werden, der sich hinter einem Fahrzeug versteckte.

Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. In dem Hof stand ein Mercedes Sprinter in dem bereits einige Gewichtsscheiben und Kurzhanteln lagen, die offensichtlich aus dem Fitnessstudio stammten. Es stellte sich heraus, dass die Täter auf der Gebäuderückseite eine Fensterscheibe eingeschlagen hatten und auf diesem Weg ins Gebäude eingestiegen waren. Dort befanden sich weitere Fitnessgeräte und Kurzhanteln, die zum Abtransport bereitgestellt waren.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der Tatverdächtige wieder auf freien Fuß gesetzt. Der Mercedes Sprinter wurde sichergestellt und von einem Abschleppdienst abtransportiert. Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06224/17490 beim Polizeiposten Leimen oder außerhalb dessen Öffnungszeiten beim Polizeirevier Wiesloch, Telefon 06222/57090, zu melden.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=130196

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen