Zeugen gesucht – Einbruch in Rastanlage „Hardtwald Ost“

(pol – 12.3.22) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brachen unbekannte Täter in die Tank- und Rastanlage „Hardtwald Ost“ an der Autobahn A 5 (Fahrtrichtung Frankfurt) ein.

Gegen 1.30 Uhr öffneten die Einbrecher an dem Raststätten-Gebäude auf unbekannte Art ein Fenster und drangen in den Verkaufsraum ein. Dabei ließen sie zunächst mehrere Schachteln mit Zigaretten mitgehen und verließen den Raum anschließend wieder. Sie wurden dabei von einer Überwachungskamera aufgenommen.

Wenig später kehrten die Einbrecher zum Verkaufsraum zurück und begaben sich in den Keller, wo sie mit brachialer Gewalt einen Lagerraum aufbrachen. Nach Aufbruch weiterer Räume gelangten die Unbekannten in den Tresorraum und brachen hier mehrere Metallschränke und Tresore, vermutlich mittels einer mitgebrachten Flex, auf. Hierbei erbeuteten die Einbrecher Bargeld in noch unbekannter Höhe und flüchteten anschließend vom Tatort. 

Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und sachdienliche Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg, Tel.: 0621/174-4444 zu melden.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=147466

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen