Lieblings-PC der Reaktion nach Not-OP „verstorben“: R.I.P.

OFIS 1

Oliver Fuhrmann (OFIS) – Erstdiagnose …

Am heutigen morgen „rauchte“ das Netzteil unseres Arbeits-PCs ab. Ende der Durchsage. Nichts geht mehr.

Diagnose von PC-Spezialist Oliver Fuhrmann (OFIS): Netzteil ex, Festplatte quietscht (hat auch einen Schuß abbekommen). Ur-ur-ur-ur-alte Hardware (aber an’s Herz gewachsen, der gute, alte Adlon).

OFIS 2

… und die folgende OP …

Erste Therapie: Neues Netzteil (eingebaut), neue Festplatte (auch eingebaut) und jetzt läuft das Klonen der alten Harddisk.

So ab Mittag sind wir dann wieder hergestellt und die Redaktion kann sich den Veranstaltungen von Wochenende widmen.

Weitere Therapie: Ersatz für die alte Platine besorgen …

Merke: ein seit Jahren softwareseitig eingelaufener PC passt wie die eigene Haut. Den will man nicht einfach komplett neu aufsetzen.

R.I.P. – Nachdem alles fertig und getestet war, die Kabel im Rechner sauber sortiert und verpackt, die Kiste wieder zugeschraubt und ok, geriet der erste Neustart des „verjüngten“ PC zum Fiasko. Mainboard defekt. Nichts geht mehr. 

Wir bitten unsere Leser weiterhin um Geduld mit der Wochenend-Berichterstattung. Wir müssen noch schnell in die „neue Haut“ namens Ersatz-PC hineinwachsen … von der Festplatte die Daten wieder einsammeln, Software installieren, Mailkonten übertragen und ungefähr noch eine Million anderer notwendiger Dinge tun, um uns „im Hause“ wieder richtig zurechtzufinden.

Merke (Zum Zweiten): Der Teufel ist ein Eichhörnchen … 🙁

OFIS 3

Nach 5 Jahren 24/24 und 365/365 am Ende: Das Netzteil

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=41837

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen