Samstag: Jahn Regensburg kommt zum dritten Test des SVS

4682 - Linsmayer

Denis Linsmayer (li.) ist nach überstandener Krankheit wieder im Mannschaftstraining.

Sandhausen (mab). Der SV Sandhausen erwartet den SSV Jahn Regensburg am morgigen Samstag, 14 Uhr, zum dritten Testspiel des Jahres und möchte es besser machen als vor Wochenfrist beim 1:2 gegen die Stuttgarter Kickers. Die Begegnung gegen den Drittligisten wird im Walter-Reinhard-Stadion angepfiffen. Der Eintritt ist für Dauerkarteninhaber frei, ansonsten werden 8 Euro, ermäßigt 5 Euro fällig.

Nach wie vor muss SVS-Trainer Alois Schwartz auf etliche Spieler verzichten. Vor dem Abflug am Dienstag in die Türkei ins Trainingslager soll beim einen oder anderen Akteur außerdem kein Risiko eingegangen werden. Sicher nicht mit von der Partie sind die verletzten oder erkrankten Robert Zillner, Ranisav Jovanovic, Daniel Schulz, Kevin Kratz, Marco Thiede, Marc Pfertzel sowie Max Müller. Fragezeichen stehen hinter den Einsätzen von Lukas Kübler (Schlag auf den Oberschenkel), Nicky Adler (Leistenprobleme) und Aziz Bouhaddouz (Leistenzerrung). Denis Linsmayer ist dagegen nach überstandener Krankheit im Mannschaftstraining zurück und könnte erstmals wieder das SVS-Trikot überstreifen.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=58296

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen