Sandhäuser CDU beim Neujahrsempfang
Gibt es noch Hoffnung für die L600?

4691 - CDU SA NJE - 7

Voll besetzt: Die Alte Synagoge Sandhausen

4691 - CDU SA NJE - 2 - Robert Hoffmann

Der Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Robert Hoffmann

Der traditionelle Neujahrsempfang der Sandhäuser CDU fand am vergangenen Sonntag in der alten Synagoge statt. Der Vorsitzende des CDU-Ortsverbands Robert Hoffmann begrüßte die Anwesenden in den bis auf den letzten Platz besetzten Räumlichkeiten, unter ihnen auch Bürgermeister Georg Kletti und viele Gemeinderäte. Den als Hauptredner angekündigten Bundestagsabgeordneten Dr. Stefan Harbarth bat er zu entschuldigen, da dieser aus einem sehr erfreulichen Grunde nicht kommen könne. Er sei am gleichen Tage zum dritten Mal Vater geworden, wozu er ihm herzlich gratuliere, und sei deswegen bei Mutter und Kind mit in der Klinik. Anschließend ließ Hofmann die politischen Themen des vergangenen Jahres Revue passieren. Wichtigste Themen waren natürlich die Bundestagswahl und im lokalen Bereich die Frage nach einer Gemeinschaftsschule und die never-ending-story L600.

4691 - CDU SA NJE - 3 - Uwe Herzog

Der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Sandhäuser Gemeinderat Uwe Herzog

Für die CDU-Fraktion im Sandhäuser Gemeinderat sprach anschließend Uwe Herzog. Kommunalpolitisch von besonderer Wichtigkeit waren in 2014 und sind für 2015 die Themen Gemeinschaftsschule, Dorfschänke und L600. Bei Letzterer sehe er genau wie sein Vorredner keine Möglichkeiten mehr, den Rückbau zu verhindern, obwohl selbst das ZDF schon mit dem Titel “Hammer: Straße wird zum Feldweg“ diesen Unsinn bundesweit bekannt mache, fasste er bedauernd den gegenwärtigen Sachstand dazu zusammen. Die Dorfschänke / das Vereinshaus müsse in jedem Fall im laufenden Jahr zu einer vernünftigen und zukunftsfähigen Lösung gebracht werden, so Herzog.

4691 - CDU SA NJE - 4 - Karl Klein

MdL Karl Klein

Die CDU im Landtag war durch MdL Karl Klein vertreten, der auf die Anfang 2016 stattfindenden Landtagswahlen hinwies. Mit der Wahl des CDU Spitzenkandidaten seien hier bereits die Weichen gestellt und 2015 stehe bereits im Zeichen der Vorbereitung auf dieses wichtigste landespolitische Ereignis. Bezüglich der L600 glaube er nicht, dass der Rückbau noch vor der Wahl beginnen würde. Insoweit bestünde durchaus noch Hoffnung auf eine sinnvolle Lösung und es obliege insbesondere der CDU in Sandhausen das rein grüne Projekt Rückbau – unabhängig davon ob dies die Landesregierung, das Regierungspräsidium oder die Stadt Heidelberg betreiben, nicht ruhen zu lassen.

4691 - CDU SA NJE - 5Gemeinsam konnten nach den Reden Robert Hoffmann, Uwe Herzog und Karl Klein eine ganze Reihe von Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft in der CDU – zum Teil in Abwesenheit – vornehmen.

Für 10-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Susanne Dietz, Jürgen Herpel, Ulrike Joachimsthaler, Susanne Koch, Ralf Kuhn, Ralf Schädel und Horst Wilnauer. 15 Jahre Mitglied sind Sylvia Hampel  und Jürgen Machmeier. Armin Seeger wurde für 20 Jahre geehrt und für stolze 40 Jahre Willi Herzog und Alfred Kraft.

4691 - CDU SA NJE - 6In der „Champions League“ zu finden seien Albin Koellner und Horst Muench mit jeweils 45 Jahren und bereits ein halbes Jahrhundert Mitgliedschaft können Fritz Gäng, Willhelm Schatz, Ulrich Schmitt und Gerhard Till verzeichnen. Neben Urkunden und Ehrennadeln für alle langjährigen Mitglieder konnte sich Fritz Gäng außerdem über ein handsigniertes und mit Widmung versehenes Foto von Bundeskanzlerin Angela Merkel freuen.

4691 - CDU SA NJE - 1

Jessica (Klavier) und Fabian Kettenring (Trompete)

Die Feier wurde mit musikalischen Darbietunge von Jessica (Klavier) und Fabian Kettenring (Trompete) untermalt und nach dem offiziellen Teil des Neujahrsempfanges konnte man sich noch bei Häppchen und einem Glas Sekt in gemütlicher Runde unterhalten.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=58357

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen