Sandhausen: 22-Jähriger attackiert Polizeibeamte mit Pfefferspray

2124 - Polizeibericht(pol – 19 .4.16) Ein 22-jähriger Mann griff am Montagabend, kurz vor Mitternacht, mehrere Polizeibeamte mit Pfefferspray an um sich einer Ingewahrsamnahme zu entziehen. Der junge Mann hatte zuvor in der Wohnung seiner Mutter in der Wingertstraße randaliert und diese angegangen. Er sollte daraufhin von der Polizei in Gewahrsam genommen werden.

Hiergegen leistete er Widerstand, indem er sich zunächst in der Wohnung verbarrikadierte und anschließend die Polizeibeamten mit einem Schlagstock und Pfefferspray angriff. Mit vereinten Kräften konnte der Mann schließlich überwältigt werden. Fünf Polizeibeamte erlitten durch das Pfefferspray Augen- und  Atemwegsreizungen. Auch der renitente 22-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Aufgrund von Alkoholgenusses und Medikamenteneinnahme wurde er anschließend in eine Klinik eingeliefert.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=78506

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen