Sandhausen: Ladung von Mülltransport brannte – Fahrer rettet geistesgegenwärtig Fahrzeug

4933 - Muellbrand Sandhausen - 3(fwu – 23.3.15) Am heutigen Morgen um kurz nach 8 Uhr bemerkte die Fahrzeugbesatzung eines Müllwagens, die in Sandhausen den Wertstoffmüll abholten (Grüne Tonne), daß Qualm aus dem Müll quoll. Geistesgegenwärtig fuhren sie auf den nahegelegenen und leeren Parktplatz des Walter-Reinhard-Stadions und kippten dort den geladenen Müll ab. Die parallel verständigten Feuerwehren aus Sandhausen und Nußloch trafen zügig ein und konnten den inzwischen in Vollbrand befindlichen Müll unter Atemschutz löschen. Als Brandursache kommen Selbstentzündung oder im Müll befindliche und nicht vollständig gelöschte Zigarettenkippen in Frage.

Dank der Geistesgenwärtigkeit der Besatzung des Müllwagens, blieb dieser unbeschädigt. Momentan (9 Uhr) wird der Müll auf dem Parkplatz noch von der Feuerwehr überwacht um ein Wiederaufflackern des Feuers zu verhindern. Im Laufe des Tages wird der Müll dann  wieder aufgeladen und abtransportiert.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=61177

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen