Sechs neue Altstadträte ernannt – Kalischko fühlt sich noch zu jung und lehnt ab

4036 - GR Leimen Konstituierung 3

v.l.: Volker Brecht, Laszlo Rajki, Hans-Georg Kraft, Claudia Felden, Joachim Buchholz, Josef Zeitler, Horst Hellinger

(fwu – ) Aus seiner konstituierenden Sitzung vom 24. Juli hat der Leimener Gemeinderat insgesamt sechs ausgeschiedenen Mitgliedern den Ehrentitel „Altstadtrat“ verliehen. Der Titel bedeutet „Alt-Stadtrat“ – also ehemaliger Stadtrat und hat nichts mit einer „Altstadt“ zu tun. Verliehen wird der Titel an ausscheidende Gemeinderäte, die dem Gremium mindestens 10 Jahre angehörten.

Die Ehre wurde folgenden Räten zuteil:

  1. Claudia Felden. Sie war vor ihrer Wahl zur Bürgermeisterin über 10 Jahre Gemeinderätin
  2. Hans-Georg Kraft
  3. Wolfgang Krauth
  4. Laszlo Rajki
  5. Thomas Weissbrod
  6. Josef Zeitler

Horst Hellinger wurde bereits 2009 zum Altstadtrat ernannt und Kai-Uwe Kalischko lehnte die Titelverleihung mit der Begründung ab, da er sich dafür „noch zu jung fühle“. Auch er war über 10 Jahre Mitglied des Gemeinderates.

Aus dem Rat schieden zudem folgende Mitglieder aus, die die 10-Jahre Zugehörigkeit noch nicht erfüllten (in Klammern die Anzahl der Jahre):

  • Ingrid Hörnberg (6)
  • Joachim Buchholz (5)
  • Volker Brecht (2)

 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=51716

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen