Spitzenspiel: FC Badenia St. Ilgen und FC Wiesloch trennen sich 1:1 unentschieden

8150-badenia-2

Rekordkulisse im Diljemer Waldstadion

(tw – 21.11.16) Was für ein Topspiel in Dilje! Die beiden ungeschlagenenen Mannschaften der Kreisliga hatten zum Spitzenspiel eingeladen. Und die Masse folgte ins Waldstadion. Gut und gerne 550 Zuschauer bildeten einen würdigen Rahmen und verwandelten unser Stadion in ein Tollhaus. Vor dem Anpfiff gehörte zunächst den „Kleinsten“ die große Bühne. Unsere Bambini Kicker liefen unter lautstarken Applaus mit den Spielern aufs Spielfeld ein. Eine tolle Aktion unserer Jugendabteilung, die mit Sicherheit eine Wiederholung findet.

8150-badenia

FC Badenia Keeper Fabian Emig

Zum Spiel: Vor der Partie musste unser FCB zwei ganz wichtige Ausfälle verschmerzen. Mit Christopher Odiase und Tobias Bucher fielen zwei extrem wertvolle Spieler mit Grippe aus. Das Spiel begann von der ersten Minute an mit hohem Tempo. Bereits in der zweiten Minute vereitelte unser Keeper Fabian Emig eine 1-1 Situation bärenstark und verhinderte die frühe Führung der Gäste. Danach übernahm unsere Elf das Kommando. Mit schnell vorgetragenen Angriffen über die Offensivachse Wirth-Niedermayer-Demiröz-Bulut erspielte sich der FCB in Halbzeit 1 ein Übergewicht. In der 7. Minute verzog Demiröz einen Flachschuss nur um Zentimeter. In der 20. Min. tauchte Demiröz dann frei vor dem Gästetorwart auf, der ebenfalls stark parierte. Im Anschluss viele brandgefährliche Standards für unsere Mannschaft. Dosch und Wirth verfehlten mit Ihren Kopfbällen die Führung und so ging es torlos in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel die Gäste wie verwandelt. Enormes Tempo, tolles Kurzpassspiel und unsere Elf sah sich enorm in die Defensive gedrängt. In der Drangphase der Gäste verhinderte der gestern überragende Fabian Emig die Führung. Nach 65 Minuten konnte sich unsere Mannschaft etwas vom Druck der Gäste befreien. Thomas Wirth scheiterte auf der Gegenseite mit einem Kopfball. Nach einem Eckball ging Wiesloch in der 75. Minute dann in Führung. Innenverteidiger Hohnloser nagelte den Kopfball unhaltbar in den Giebel. In der 80. Minute ein toller Spielzug unseres FCB. Nach Flanke von Demiröz legt Nazmi Bulut den Ball gekonnt mit der Brust ab und Thomas Wirth zieht Volley ab. Super Parade vom Gästekeeper. Dann die hektische Schlusssphase.

St. Ilgen macht hinten auf – Wiesloch nutzt seine Konterchancen nicht. 93. Minute, letzte Aktion im Spiel. Eckball. Niedermayer läuft an, der Ball rutscht durch, Nazmi Bulut staubt ab zum Ausgleich. Riesenjubel im Waldstadion. Gut eine Minute später pfiff der super leitende Schiedsrichter das Spiel ab. Mit dem Unentschieden bleibt unsere Elf 3 Punkte hinter Wiesloch und hat noch ein Spiel Rückstand. Alles drin also!

Bedanken möchten wir uns als VEREIN ausdrücklich bei unseren gestern zahlreich erschienen Zuschauern aus Wiesloch und Dilje! Das war ein toller Rahmen!

Text: Timo Winheller

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=85743

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen