SpVgg Neckarelz, Wormatia Worms und Eintracht Trier im Hardtwaldstadion

(sim). Regionalligaaufsteiger SpVgg Neckarelz muss zweimal bei Punktespielen ins Hardtwaldstadion ausweichen. Im eigenen Elzstadion im Mosbacher Stadtteil Neckarelz hat es bei der Errichtung des Zaunes wegen einem 20.000-Volt-Starkstromkabel eine Verzögerung gegeben. Zwar konnte die Heimpremiere gegen den SC Pfullendorf auf eigenem Terrain abgewickelt werden, doch zu Hause gegen Eintracht Trier und VfR Wormatia Worms haben Polizei und die Verantwortlichen der Regionalliga Südwest hierzu keine Genehmigung gegeben. Beide Partien müssen aus Sicherheitsbedenken in einem Stadion mit Zaun ablaufen, ohne dass es sich jedoch speziell um Sicherheitsspiele handelt.

Die SpVgg Neckarelz spielt deshalb am Dienstag, 27. August um 19 Uhr gegen Eintracht Trier und am Samstag, 31. August um 17 Uhr gegen den VfR Wormatia Worms jeweils im Hardtwaldstadion des SV Sandhausen. Stadion- und Kassenöffnung ist jeweils eine Stunde vor dem angegebenen Spielbeginn.

Nach Rücksprache mit Neckarelz, Gemeinde Sandhausen, der Polizei und dem SV Sandhausen werden bei beiden Spielen für die Zuschauer der SpVgg die Stehplatzblöcke A2 und A3 geöffnet, während für die Gäste der Stehplatzblock B1 zur Verfügung steht. Sitzplatzblöcke werden nicht geöffnet sein. Gegen Eintracht Trier erwartet der Regionalliganeuling etwa 400/500 Zuschauer, während samstags gegen Wormatia Worms der Besuch etwas höher eventuell bei 600/700 liegen könnte.

Für die Trierer Gäste steht die Parkfläche entlang der Hauptstrasse zur Verfügung, sodass die Abfahrt Sandhausen-Süd benutzt werden muss. Für alle anderen Zuschauer steht der Parkplatz beim Walter-Reinhard-Stadion zur Verfügung (Abfahrt Sandhausen-Ost oder noch besser Sandhausen-Mitte).

Beim Spiel gegen VfR Wormatia Worms ist eine Parkbucht bei den Sandhäuser Höfen (Abfahrt Sandhausen-Süd) geöffnet und auch entlang der Hauptstrasse kann wie gegen Eintracht Trier geparkt werden (Abfahrt Sandhausen-Süd). Wegen einer anderweitigen Veranstaltung kann der Parkplatz beim Walter-Reinhard-Stadion erst ab 16 Uhr benutzt werden (Abfahrt Sandhausen-Ost oder noch besser Sandhausen-Mitte).

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=38404

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen