SSV: Unglückliche Niederlage der U17 bei den Stuttgarter Kickers

SV Sandhausen Logo(sim) Die U17 des SV Sandhausen bleibt in der Abstiegszone der EnBW-Oberliga der B-Junioren sitzen. Gegen den bislang noch ungeschlagenen Spitzenreiter Stuttgarter Kickers mussten die Schützlinge von Andreas Lässig eine unglückliche 0:1 (0:0) Niederlage unter dem Fernsehturm hinnehmen. Den goldenen Treffer in Degerloch markierte Toni Carfagna, sodass die Kickers den „Platz an der Sonne“ von 1899 Hoffenheim II übernehmen konnte, die spielfrei waren. Die Lage für den SVS-Nachwuchs bleibt kritisch, denn alle Tabellennachbarn, mit Ausnahme des SV Waldhof Mannheim, konnten punkten. Jetzt droht sogar ein weiteres Abrutschen in der Tabelle, denn die Mannschaft ist am nächsten Wochenende spielfrei.

Die Resultate: SC Freiburg II – TSV Neu-Ulm 2:2, FC Denzlingen – TSG Balingen 1:1, SSV Ulm 46 – VfB Stuttgart II 1:0, Stuttgarter Kickers – SV Sandhausen 1:0, FC 08 Villingen – Karlsruher SC II 1:1, SGV Freiberg – SV Waldhof Mannheim 4:2, spielfrei 1899 Hoffenheim II.

997 - SVS vs Dynanmo DresdenDie Paarungen des sechsten Spieltages der EnBW-Oberliga der C-Junioren

Samstag, 12. Oktober um 12 Uhr SSV Reutlingen – VfB Stuttgart II und um 14 Uhr FSV Waiblingen – FV Ravensburg, SV Sandhausen – Stuttgarter Kickers, SG Siemens Karlsruhe – SSV Ulm 46, Offenburger FV – FCA Walldorf, 1899 Hoffenheim II – SC Pfullendorf.

Aktuelle Infos aus dem SVS-Nachwuchsbereich

In der A-Junioren-Landesliga Rhein-Neckar bleibt die U18-Mannschaft des SV Sandhausen ohne Niederlage bei einem Remis ungeschlagener Tabellenführer. Zuletzt bezwang der SV-Nachwuchs den VfB Gartenstadt in der Fremde 5:2. Die erste Niederlage bezog Verfolger TSG 62/09 Weinheim zu Hause gegen den FC Dossenheim, der gleichzeitig das erste Erfolgserlebnis feiert. Der Rückstand der Weinheimer beträgt deshalb bereits fünf Punkte.

Die U16 des SV Sandhausen musste in der B-Junioren-Verbandsliga beim VfL Kurpfalz MA-Neckarau eine knappe 0:1 Auswärtsniederlage hinnehmen. Dadurch verbleibt die zweite B-Junioren-Garnitur auf den Abstiegsplätzen der Verbandsliga.

Nicht in Aktion konnte die U14 des SV Sandhausen treten. Die Partie der C-Junioren- Landesliga Rhein-Neckar bei der SG Helmstadt/Bargen/Neckarbischofsheim ist nämlich der schlechten Witterung zum Opfer gefallen. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest. Die zweite Hängepartie beim SV Rohrbach/S absolviert das zweite C-Juniorenteam am Dienstag, 15. Oktober um 19 Uhr. Die bisherigen vier Begegnungen brachten jeweils zwei Siege und Niederlagen, was mit zwei Spielen im Rückstand den achten Platz bedeutet.

Für die U13-Junioren des SVS kam in der ersten Runde um den Heidelberger C-Junioren-Kreispokal sofort das „Aus“. Bei den C-Junioren der SG. Lobbach gab es eine 4:0 Niederlage und damit das Ausscheiden aus diesem Wettbewerb. Die beiden anderen C-Junioren-Teams (U14 und U15) spielen im Pokal auf Verbandsebene.

Wegen Überschneidung mit einem Spiel der C-Junioren-EnBW-Oberliga muss bei den D-Junioren in der Kreisklasse das Heimspiel des SV Sandhausen gegen die DJK/FC Ziegelhausen/Peterstal zeitlich verlegt werden. Gespielt wird am Samstag, 12. Oktober um 12 Uhr und nicht erst um 13 Uhr.

Weitere Auswärtsniederlage für die SV-U15 beim VfB Stuttgart II

(sim). Der „schwäbische“ Tag des Nachwuchses des SV Sandhausen am ersten Oktober-Wochenende in Stuttgart, wird den Kurpfälzer nicht in guter Erinnerung bleiben. Während die U17 bei den Kickers 0:1 verlor, musste die U15 in der EnBW-Oberliga der C-Junioren beim VfB Stuttgart II gar eine 0:3 (0:1) Niederlage einstecken. Von einer ähnlich guten Platzierung wie in der vergangenen Saison ist das Team einiges entfernt. Vielmehr geht es jetzt darum, den Abstand nach unten zu halten, um nicht in akute Abstiegsgefahr zu gelangen. Der nächste Gegner am Hardtwald ist kein geringerer als der noch verlustpunktfreie Spitzenreiter Stuttgarter Kickers. In der Landeshauptstadt konnte die SV-Elf über weite Strecken die Partie offen gestalten und kam erst in der Schlussphase endgültig auf die Verliererstrasse. Aus dem Führungstrio ist ein Duo geworden, nachdem der FCA Walldorf zu Hause die zweite Niederlage bekam.

Die Resultate: Stuttgarter Kickers – FV Ravensburg 3:0, SSV Ulm 46 – Offenburger FV 2:0, SG Siemens Karlsruhe – FSV Waiblingen 3:3, VfB Stuttgarter II – SV Sandhausen 3:0, FCA Walldorf – 1899 Hoffenheim II 2:3 und SC Pfullendorf – SV Reutlingen 0:5.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=40219

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen