St.Ilgen: Bei Wohnungseinbruch Schmuck erbeutet – Zeugen gesucht

2124 - Polizeibericht(pol – 11.12.15) Eingebrochen wurde am Donnerstag in der Zeit zwischen 16.45 und 23.15 Uhr in ein Haus in der Comeniusstraße im Stadtteil St. Ilgen. Der Einbrecher überstieg vom Nachbargrundstück aus eine Gartentüre und gelangte so auf die Gebäuderückseite. Von der Terrasse aus wurde das Fenster zu einem Zimmer aufgehebelt, wobei die Scheibe zerbrach. Nach dem Einstieg durchsuchte der Täter sämtliche Zimmer in den drei Ebenen des Hauses.

Nach den bisherigen Erkenntnissen erbeutete der Einbrecher eine Lederschatulle mit diversem Goldschmuck. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf ca. 2.000 Euro. Zu einem weiteren Einbruch kam es zwischen 10 und 20 Uhr in der Eichendorffstraße. Auch hier wurde auf
der Rückseite ein Küchenfenster aufgebrochen und die Räume auf allen Stockwerken durchsucht und dabei Schränke und Schubladen geöffnet.

Nach den bisherigen Erkenntnissen wurde nicht gestohlen. Über die Terrassentür verließ der Einbrecher den Tatort, der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Hundert Euro. Zeugen, die zur fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter Telefon 06222/57090 beim Polizeirevier Wiesloch zu melden.


Weitere Polizeimeldungen finden Sie in der Kategorie „Unerwünschtes


 

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=73675

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen