Stadt Leimen stellt ehemalige Spielplatzfläche für „Urban Gardening“ in Aussicht

2038 - Urban Gardening - 1

Bürgermeisterin Felde (r.) erläuterte das Angebot der Stadt Leimen

(fwu – 15.4.15) „Urban Gardening – Bürger begrünen ihre Stadt Bioanbau, Wildpflanzen und Gemüsegärten erobern Deutschlands Städte„, so der Titel einer Internetseite, die sich diesem Thema verschrieben hat. Je dichter die Bebauung, desto mehr sucht die Bevölkerung nach grünen Inseln und bewirtschaftete Flächen, um noch mit der Natur in direkten Kontakt zu kommen. Für viele Menschen, die keinen eigenen Garten haben, stellt das Konzept der gemeinschaftlichen (partizipativen) Bewirtschaftung von Frei- oder Brachflächen eine gute Möglichkeit dar, sich im Kreise Gleichgesinnter mit Pflanzen und Früchten, mit gartenbaulichen Produkten zu beschäftigen. Auch die soziale Komponente ist dabei wichtig und stärkt die Nachbarschaft.

2038 - Urban Gardening - 2Diesen Trend zum städtischen Gartenbau möchte nun auch die Stadt Leimen unterstützen und bietet dazu einen derzeit nicht mehr genutzten Spielplatz als Fläche zur kostenfreien gärtnerischen Nutzung an. Am gestrigen 14. April fand hierzu eine erste Infoveranstaltung im alten Rathaus in St.Ilgen, statt, wo bereits bestehende Konzepte durch die Heidelberger Initative „Essbares Heidelberg“ vorgestellt wurden (Urban Farming Wien, Mannheim) und auf Ideen, Fragen und Wünsche der Gäste eingegangen wurde.

2038 - Urban Gardening - 3Bürgermeisterin Claudia Felden erläutete, daß es das Ziel sei, die ca. 500 qm große Fläche des ehemaligen Spielplatzes zwischen der Theodor-Heuss- und der Lessingstraße in St. Ilgen einer gemeinschaftlichen gärtnerischen Nutzung zuzuführen. Aus den Reihen der  Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Infoveranstaltung, darunter SPD Gemeinderätin Christiane Mattheier, GALL-Gemeinderat Ralf Frühwirt und FW-Gemeinderat Dieter Sterzenbach,  entschlossen sich spontan einige, das Projekt zuerst durch die Aufstellung eines Schildes, durch Flyer und soziale Medien bekannter zu machen, um damit die Gründung einer Initiative – ggf. in Vereinsform – vorzubereiten. Dies sei eine gute Gelegenheit, da  andere Projekte meist zu Beginn vor der Hürde standen, eine geeignete Fläche finden zu müssen.

2038 - Urban Gardening - 4Geplant ist eine weitere Infoveranstaltung vor Ort, deren Termin noch bekannt gegeben wird. Ein Facebook-Gruppe für das mögliche Projekt wurde auch bereits gegründet. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind dazu eingeladen, dieser Gruppe beizutreten, um bezüglich der weiteren Entwicklung auf dem Laufenden zu bleiben.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=62045

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen