Stadtschlüssel wieder beim OB – Leimener Weinkerwe beendet

Auch Klaustrophobiker hatten keine Probleme ...

Mit dem letzten Böller des großen Abschlußfeuerwerk am Montag Abend endete symbolisch die diesjährige Leimener Weinkerwe. Zur beonderen Feier des 40. Kerwejubiläums field es deutlich imposanter aus als in „normalen“ Jahren und die Zuschauer kamen voll auf Ihre Kosten. Nach dem Feuerwerk ging es noch bis kurz vor Mitternacht auf den Bühnen mit Lifemusik von „Knutschfleck“ und „Breeze“ weiter, die mit peppiger Musik und „Neuer Deutscher Welle“ das Publikum unterhielten.

Leider war es auch am Montag insgesamt zu kühl für den großen Besucherandrang und das Kerweleben spielte sich hauptsächlich in den Zelten ab. Etliche, meist jüngere Besucher hatten zudem den Rucksack mit eigenen Getränken befüllt, so daß auch dadurch Umsatz – trotz der allgemein sehr moderaten Preise – verloren gegangen sein dürfte.  Gut besucht war wieder einmal die AWO-Begegnungsstätte, die mit ihrem schönen und bezelteten Innenhof ein wenig mehr Schutz vor der Witterung versprach. Auch der Andrang bei den Schaustellern war moderat, Umsatzrekorde sind auch hier nicht zu verzeichnen gewesen.

Schlechtes Wetter? Die Jugend ist da resistenter.

Das „Happy Musik Duo“ spielte am Nachmittag vor einer sehr überschaubaren Zuschauerzahl auf dem Georgi-Marktplatz während das Kasperle-Theater vor dem Rathaus sich über eine größere Zahl Kinder freuen konnte. Auch der Oberbürgermeister ist wieder Herr im eigenen Hause und hat den Rathausschlüssel wieder in der eigenen Gewalt. Schlossherr Jürgen wird bis Nikolaus wieder „bürgerlich“, bevor er in seine nächste Rolle steigt.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=6684

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen