Stadtwerke Leimen bereit für den Winter – 150 Tonnen Salz eingelagert

8185-winterdienst-streufahrzeug(ms) Haben Sie bereits Ihre Winterreifen montiert? Das erste frühmorgendliche kratzen der Autoscheiben in den vergangenen Tagen zeigt deutlich: Der Winter steht in den Startlöchern.

Früher als im vergangenen Jahr fielen die Temperaturen nachts bereits bis an den Gefrierpunkt. Tagsüber ist es mit durchschnittlich 7°C noch warm genug, dennoch laufen auch in diesem Jahr die Vorbereitungen für den anstehenden Winterdienst bei den Stadtwerken Leimen bereits auf Hochtouren. Insbesondere in den höher gelegenen Stadtbereichen, an den Straßen mit Gefälle, Fahrstrecken der Citybusse, Haltestellen des ÖPNV, Kreuzungen und vielen weiteren wichtigen Bereichen in der gesamten Stadt wird so im Einsatzfall in den frühen Morgenstunden wieder mit gewohnter Zuverlässigkeit geräumt und gestreut werden können.

Neben den, mit mehr als 150 Tonnen gut gefüllten, Salzlagern bei den Stadtwerken in der St. Ilgener Straße ist auch das Silo in Ochsenbach mit seinen mehr als 25 Tonnen Streusalz bereit für den Winter. Hierdurch wird der reibungslose Winterdienst bis nach Gauangelloch sichergestellt. Sämtliche Fahrzeuge wurden bereits winterfest und für einen möglichen Einsatz vorbereitet.

Bis zu 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der TBL, zwei Großräumfahrzeuge und vier Kleinräumfahrzeuge, jeweils ausgerüstet mit Salzstreuer und Schneeschieber, stehen bereit, auch in diesem Winter in ganz Leimen für gut geräumte Straßen zu sorgen. Ausgestattet mit Schneeschild und Streuwerk ist nun auch das neustes „Mitglied“ der Winterdienstfahrzeuge -ein Unimog Modell U218- einsatzbereit.
Mit dem ersten Schnee bzw. Eis werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TBL dann wieder unermüdlich im Einsatz sein, um dafür zu sorgen, dass die Verkehrsteilnehmer in Leimen möglichst ungehindert und gefahrlos ihr Ziel erreichen.

Im Interesse eines reibungslosen Ablaufs des Winterdienstes werden alle Anwohner gebeten, ihre Autos so zu parken, dass es den Fahrzeugen des Winterdienstes problemlos möglich ist, auch in engen Straßen ihren Dienst für die Allgemeinheit ausführen zu können!

Aber auch der beste städtische Winterdienst kann nur so gut sein, wie es von Seiten der Bürgerinnen und Bürger zugelassen wird. Daher die Bitte: Bereiten auch Sie sich auf den Winter vor und beachten Sie die Räum- und Streupflicht vor Ihren Häusern!

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=86234

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen