Städtebauliches Sanierungsprogramm kommt Leimen und Sandhausen zu Gute

1065 - Schmidt-Eisenlohr 3

MdL Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr

Städte und Gemeinden in Baden-Württemberg erhalten für Maßnahmen der städtebaulichen Erneuerung im Programmjahr 2015 insgesamt 205,1 Millionen Euro. „Das zeigt, welch hohen Stellenwert die Landesregierung der städtebaulichen Entwicklung beimisst. Landesweit werden 310 Vorhaben gefördert, 3 davon in meinem Wahlkreis. Mit rund 2.400.000 Euro unterstützt die grün-rote Landesregierung Maßnahmen im Wahlkreis Wiesloch“, teilte der Landtagsabgeordnete Dr. Schmidt-Eisenlohr heute mit. „Ich freue mich ganz besonders, dass mit Mühlhausen, Sandhausen und Leimen drei Maßnahmen im Förderprogramm berücksichtigt werden.“ Leimen erhät für die Fortsetzung seiner Sanierungs-Maßnahmen im Stadtkern eine weitere Unterstützung in Höhe von 900.000 Euro. Sandhausen profitiert von einem Zuschuss in Höhe von 1.000.000 Euro, die zur Weiterentwicklung des Bereichs Ortskern IV, mit dem Ziel Leerstände und Brachen zu beseitigen, verwendet werden.“

Purkart Logo 480

„Diese Maßnahmen verbessern die Lebensqualität der Menschen vor Ort. Wir wollen lebendige Stadtzentren und Ortskerne, attraktive Wohnverhältnisse und kurze Wege. Insbesondere in den Übergangsgebieten zwischen ländlichem Raum und den Ballungsgebieten ermöglicht das Förderprogramm Innenstädte zukunftsfähig zu gestalten. Ich freue mich, dass das Land seine Förderung für entsprechende Projekte erneut aufgestockt hat.“, so Kai Schmidt-Eisenlohr.

Er sieht in dem Programm zudem ein wichtiges Instrument der Wirtschaftsförderung. MdL Schmidt-Eisenlohr: „Die Städtebauförderung ist das zentrale Infrastrukturprogramm des Landes. Es sichert in großem Umfang und vor allem im örtlichen und regionalen mittelständischen Bau- und Ausbaugewerbe Arbeitsplätze.“ Jeder Euro, der in die Städtebauförderung fließe, löse private und öffentliche Folgeinvestitionen von bis zu acht Euro aus. Das gehe aus Studien hervor. Dank der Fördermittel in Höhe von 205,1 Millionen Euro im Programmjahr 2015 könnten Investitionen von bis zu 1,6 Milliarden Euro folgen.

Die Mittel, die für städtebauliche Maßnahmen in Städten und Gemeinden im Programmjahr 2015 freigegeben wurden, stammen sowohl aus Landes- als auch aus Bundesmitteln. 144,9 Millionen Euro sind Landesfinanzhilfen, 60,2 Millionen Euro Bundesmittel.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=60528

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen