SVS nimmt jungen Mittelfeldspieler vom Halleschen FC unter Vertrag

7107 - SVS_Max Jansen

Maximilian Jansen (li.), Zugang des SV Sandhausen, und Otmar Schork, Geschäftsführer und Sportlicher Leiter des SVS.

(mab). Der SV Sandhausen hat Maximilian Jansen verpflichtet, der 23-Jährige schnürte zuletzt für den Halleschen FC die Stiefel. Beim Zweitligisten unterzeichnete der Mittelfeldspieler einen Vertrag über drei Jahre mit Option. „Max ist jung, talentiert und trug in der Dritten Liga kurzfristig die Kapitänsbinde. Wir versprechen uns sehr viel von ihm“, sagt Otmar Schork, Geschäftsführer und Sportlicher Leiter des SVS.

Jansen, der am Donnerstag seinen 23. Geburtstag feierte, ist in Datteln geboren. Bis 2008 genoss er die fußballerische Ausbildung des FC Schalke 04, ehe der Mittelfeldmann für die Jugendteams des VfL Bochum auflief. Ab 2012 spielte Jansen in der zweiten Mannschaft des VfL Bochum. Es folgte 2014 der Wechsel zum Halleschen FC, für den er seither in 57 Ligaeinsätzen acht Assists verbuchte.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=79847

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen