Syrisch-Orthodoxe Kirche Leimen spendet 1.500 € für Herz-Jesu Renovierung

643 - Spende SyrOrthKirche

v.l.n.r: Sabo Can, Lahdo Tanriver, Pfarrer Arul Lourdu, Kaisser, syr.-orth. Gemeindepfarrer Aziz Can

Die ökumenenische Zusammenarbeit zwischen den Kirchen in Leimen und mit der großen katholischen Seelsorgeeinheit funktioniert nicht nur mit der evangelischen Kirche, sondern ganz besonders gut auch zwischen der katholischen und syrisch-orthodoxe Kirche von Antiochien in Leimen. Letztere nutzt die katholische Leimener Herz-Jesu-Kirche für eigene Gottesdienste.

Bekanntermaßen wird die Herz-Jesu-Kirche momentan mit einem Aufwand von nahezu einer Million Euro einer gründlichen Außen- und Dachsanierung unterzogen. Zur Beteiligung an diesen Renovierungskosten hatte die syrisch-orthodoxe Gemeinde gesammelt und eine Delegation der syrisch orthodoxen Kirche um Gemeindepfarrer Azis Can konnte nun Pfarrer Lourdu einen Spendenscheck über 1.500 € übergeben, der sich im Namen seiner Kirche herzlich bedankte.

Die hiesigen Mitglieder der syrisch-orthodoxen Kirche in Leimen gehören fast ausschließlich zum Volk der Aramäer, auf deren Homepage weitere Informationen zu finden sind.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=36538

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen