Trainerlegende Rolf Feser feiert den 70. Geburtstag

AC Germania St. Ilgen: Wenn man seinen Erinnerungen lauscht, dann wird klar, hier spricht ein Mann, der sich mit Haut und Haaren dem Gewichthebersport verschrieben hat. Und der lebende Beweis war und ist natürlich sein „Ziehsohn“ und einer der erfolgreichsten Athleten des Bundesverbandes, Oliver Caruso. Doch auch da schwingt dann gleich wieder leichte Wehmut mit, denn dieser Ausnahmeathlet Caruso mußte bekanntermaßen gleich 2 x kurzfristig die Teilnahme an Olympischen Spielen wegen einer hartnäckigen Verletzung absagen.

Nach seinem Einstand in den (Un-)Ruhestand entdeckte Rolf Feser seine Leidenschaft praktisch neu…die direkte Arbeit an den Sportlern, und dies letztlich zum Glück für den AC Germania, dessen Jugend er seit einigen Jahren äußerst erfolgreich trainiert… natürlich mit dem Ziel, den einen oder anderen Jugendlichen mittelfristig an die 1. Mannschaft heranzuführen.

Und das ihm dies gelingen wird, nun da bestehen wohl kaum Zweifel, denn seine Art, auf den einzelnen Sportler einzugehen und seine große Fach- und Sozialkompetenz sprechen für sich. Wünschen wir uns, daß er dem Verein in der jetzigen Funktion noch lange erhalten bleibt und dies natürlich bei bester Gesundheit.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=12557

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen