TV Germania Vereinsmeisterschaften im Turnen: Trotz tropischer Hitze erfolgreich

2015_07_04_42300(fwu – 10.7.15) Die Temperaturen lagen am vergangenen Sonntag nahe bei 40° im Schatten und bei vielen Menschen ging das Aktivitätspotential gegen Null. Nicht jedoch bei den Turnerinnen und Turnern des TV Germania St. Ilgen. Die in der Kurpfalzhalle angesetzten Vereinsmeisterschaften im Turnen blieben davon nahezu unberührt. Ob Bodenturnen, Schwebebalken, Barren oder Reck – in allen Disziplinen leisteten die Sportlerinnen und Sportler ihre Übungen vor den Augen der kritischen Preisrichter. Für die Besten gab es am Ende dann die verdienten Pokale, Urkunden und Anhänger.

Die Pressemeldung des Vereins hierzu:

Die (wahrscheinlich) heißesten Vereinsmeisterschaften in der TV-Geschichte!

Am 04.07.2015 fanden die 17. Vereinsmeisterschaften des TV Germania 1892 St. Ilgen e.V. im Turnen statt. Britta Kettenmann, 1. Vorsitzende, begrüßte alle Turnerinnen und Turner, in ihren roten TV-Shirts, und die zahlreich erschienen Zuschauer, die an einem der heißesten Tage des Jahres in die Kurpfalzhalle gekommen waren, statt ins Freibad zu gehen.

Von den knapp 40 Teilnehmern haben über 20 Kinder der allgemeinen Kinder- und Jugendturngruppen das Gerätturnabzeichen abgelegt. Beim Gerätturnabzeichen kombinieren die Teilnehmer bestimmte Pflichtelemente auf den Geräten und zeigen mit diesen Übungen ihre Fortschritte im Turnen. Die Wettkampfgruppe hat einen Wettkampf in zwei Riegen geturnt – die jüngere Turnerinnen haben die P-Übungen gezeigt, die jugendliche ihre KM-Übungen.

Die Kinder und Jugendlichen waren alle sehr diszipliniert und viele wuchsen regelrecht über sich hinaus; die Trainerinnen und Trainer waren sehr zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.

Nach gut zwei Stunden kam es endlich zur heißersehnten Siegerehrung. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde und die jeweils Erstplatzierten der beiden Wettkampfgruppen erhielten noch einen Pokal. Es gab viele strahlende Gesichter bei den Turnerinnen und Turnern, aber auch bei den Eltern. Natürlich war der ein oder andere auch traurig, weil er einfach nicht die Leistung erbringen konnte, die er sich erhofft hatte. Aber da heißt es: Weiter trainieren – die nächsten Meisterschaften kommen bestimmt.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an unsere Sportfachwartin Jeannette Kunoth, die diese große Veranstaltung organisiert hat, und an den Vergnügungsausschuss für die Bewirtung mit kühlen Getränken und Laugenstangen. Ebenso möchten wir allen Helfern danken, die uns während, vor und nach der Vereinsmeisterschaft unterstützt haben.


tvgWeitere Berichte über den TV Germania in unserer Rubrik: Sportvereine / TV Germania St. Ilgen Homepage: TV Germania St. Ilgen


 

Fotos: Rainer Böhning

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=66026

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen