Polizeibericht: Unfälle, Schlägerei und Eierwerfer (!)

(pol) Leimen. Unfall: Leicht verletzt wurde eine 53-jährige Opelfahrerin bei einem Unfall am Sonntag um 20 Uhr an der Kreuzung Kurpfalzstraße/Karlsruher Straße. Ein 19-jähriger Fordfahrer war der von rechts kommenden vorfahrtsberechtigten Frau in ihr Auto gefahren. Beide Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die genaue Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Nußloch. Eierwerfer: Unbekannte warfen in der Nacht zum Montag Eier gegen eine Hauswand in der Pfistergasse und richteten einen Sachschaden von mehreren hundert Euro an.  Zeugen möchten sich bitte mit der Wieslocher Polizei (06222 5709-0) in Verbindung setzen.  

Nußloch. Einbruch: Am Samstag drangen zwischen 11:30 Uhr und 16:00 Uhr durch ein gekipptes Fenster Einbrecher in ein Einfamilienhaus im Zelterweg ein und stahlen mehrere Schmuckstücke; der Gesamtwert ist noch nicht bekannt. Sämtliche Schränke und Kommoden im Haus wurden geöffnet, ob weitere Gegenstände fehlen, konnten die Eigentümer bisher noch nicht feststellen.

Einer Nachbarin war gegen 13:30 Uhr ein ca. 12-13 Jahre altes Mädchen (Südländerin, ca. 140 cm – 150 cm groß, dunkelbraunes, langes, lockiges Haar, Pferdeschwanz, schwarzes, kurzes Oberteil, knielange Leggins, schwarz-weiß gemusterter Rock, dunkle beutelförmige Umhängetasche) aufgefallen. Jedoch ist unklar, ob die Jugendliche mit der Tat in Verbindung gebracht werden kann. Hinweise zu verdächtigen Personen nimmt das Wieslocher Polizeirevier unter Telefon 06222/57090 entgegen.

Leimen. Fahrerflucht. Unerlaubt von der Unfallstelle entfernte sich der Fahrer eines schwarzen Audi A 3, welcher am Freitag, gegen 23.15 Uhr gegen einen vor dem Anwesen Im Kreuzgewann 3 abgestellten Dodge fuhr und an diesem einen Sachschaden in Höhe von ca. 2500,– Euro hinterließ. Anschließend entfernte sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle, ohne seinen Feststellungspflichten nachzukommen. Hinweise an das Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090.

Sandhausen.  Zu einem Körperverletzungsdelikt mit anschließenden Widerstandshandlungen kam es am Samstag, gegen 23.30 Uhr im Lattweg. Zunächst hatte ein 23-jähriger Mann einen 28-jährigen Mann körperlich angegriffen und diesen mehrfach gegen ein Garagentor geschleudert. Im Zuge der Sachverhaltsaufnahme wurde dem deutlich alkoholisierten 23-Jährigen ein Platzverweis erteilt, welchem er jedoch nicht nachkam. Als er hierauf in Gewahrsam genommen werden sollte, versuchte er einem Polizeibeamten einen Faustschlag zu verpassen, was jedoch nicht gelang. Hierauf wurde er von mehreren Beamten überwältigt, wogegen er sich heftig zur Wehr setzte. Nach der Entnahme einer Blutprobe wurde der 23-Jährige aufgrund seiner Trunkenheit in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert.

Leimen. Unfall. Weil eine 86 Jahre alte Pkw-Fahrerin am Freitagmittag an der Kreuzung Nußlocher Straße/Römerstraße einen von rechts kommenden Motorrollerfahrer übersah, kam es zum Unfall. Hierbei wurde der 26 Jahre Motorrollerfahrer verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 1000 Euro.

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=18552

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen