VFB vs. Walldorf: Sieg hätte höher ausfallen müssen

(pg – 13.9.21) Als der VfB bereits nach sechs Minuten durch einen Hofmann-Hammer in Führung ging, schien das Spiel seinen erwartenden Verlauf zu nehmen. Die Stober-Truppe ließ Walldorf keine Chance. Es ging aber knapp eine halbe Stunde vorbei, ehe der VfB eine weitere klare Tormöglichkeit hatte. Nur wenige später war es dann aber Mirco Herbel, der auf 0:2 erhöhen konnte.

Nach dem Wechsel kam dann der Gastgeber etwas engagierter aus der Kabine, war in den Anfangsminuten fast ebenbürtig, ehe der VfB dann wieder das Kommando übernahm. Die zum Teil überforderten Gastgeber konnten nun dem VfB nichts mehr entgegensetzen. Leider wurde wie schon immer in den letzten Spielen wurde vergessen die vorhandenen Möglichkeiten konsequent zu Ende zu spielen. Nur selten kam der Gastgeber vor das VfB-Tor. Weitere Treffer durch Gerlach und Onos brachten am Ende den deutlichen und mehr als verdienten Sieg.


Zweite erkämpft Punkt beim FC Sandhausen

FC Sandhausen vs. VfB Leimen 2 1:1

Beim als heimstark bekannten FCS konnte der VfB auch im zweiten Spiel einen Punkt erkämpfen. Beim Schlußpfiff war dieser dann auch mehr als verdient. Den Treffer für den VfB erzielte Daniel Reinmuth.


Quelle: VfB Leimen | Homepage | Weitere Ereignisse und Spielberichte des VfB Leimen <hier>

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=142127

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen