Walldorfs Bürgermeister Matthias Renschler besucht Villa Toskanas kleine Schwester

v.l.: Bürgermeister Matthias Renschler, Sandra Seitz, Fiza Sadiku, Sevgi Cetin,Sabine Kamuf, Christin Schreiber, Tim Schreiber

(fwu – 3.3.23) Das Boutique Hotel Villa Bosco, die Kleine Schwester der Leimener Villa Toskana, hat in der Walldorfer Hauptstraße neu eröffnet und erhielt nun Besuch vom Stadtoberhaupt Matthias Renschler.

„Hell und freundlich ist es hier“, schilderte Bürgermeister Matthias Renschler seine positiven ersten Eindrücke beim Besuch der Villa Bosco in der Hauptstraße 14-18. Begleitet wurde er von Sandra Seitz von der Wirtschaftsförderung der Stadt. Das Hotel wurde bereits im Oktober des vergangenen Jahres nach einer umfassenden Renovierung unter dem aktuellen Namen neu eröffnet (Bericht hier). Zuvor war der Standort unter dem Namen „Villa Verde“ bekannt.


Hintergrund:

Der Villa Toskana-Eigentümer- und Betreiberfamilie Schreiber gehört auch das 4-Sterne-Hotel Villa Medici am Kurpark in Bad Schönborn mit insgesamt 90 Zimmern und nun auch das kleinste Hotel der Villa-Gruppe, die Walldorfer Villa Bosco.

Die Firmengruppe, zu der auch die Leimener Villa di Vino, Villa Olivia und künftig das derzeit noch im Bau befindliche Vista Spa gehören, treten jetzt neu gemeinsam unter dem Gruppenclaim Villa Collection auf. 


Die Villa Bosco ist ein sogenanntes „Boutique Hotel“, wie die Geschwister Tim Schreiber und Christin Schreiber von der Eigentümerfamilie bei der Führung durch die Räumlichkeiten informierten. In diesem Zusammenhang verwiesen sie auf den besonderen Charakter des Hotels: Es verfügt über 25 individuell gestaltete Zimmer in unterschiedlichen Kategorien, verteilt auf drei Stockwerken.

v.l.: Walldorfs Bürgermeister Matthias Renschler, Sandra Seitz (Wirtschaftsförderung Walldorf), Christin Schreiber, Hoteldirektor Tim Schreiber

„Wir haben viel Wert auf eine hochwertige Ausstattung gelegt“, betonte Hoteldirektor Tim Schreiber. Denn die Zimmer sollten nicht einfach nur zweckdienlich sein. Daher habe man auch viele der Möbel eigens herstellen lassen. Die Einrichtung und Farben sollen zudem für ein mediterranes Flair sorgen, bemerkte Christin Schreiber.

Das „Bosco“, italienisch für Wald, im Hotelnamen habe man unter anderem mit Holzelementen wie Parkettböden oder Schränken sowie Fotografien an den Wänden aufgegriffen. Eine Besonderheit des Hotels: Die Gäste können unabhängig von einer klassischen Rezeption in ihr Zimmer kontaktlos ein- und auschecken. Das funktioniert per App auf dem Handy.

Bürgermeister Renschler zeigte sich von dem Konzept des Hotels begeistert. Zur Neueröffnung überreichte er an Tim und Christin Schreiber einen Blumenstrauß sowie eine städtische Uhr, verbunden mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Zukunft.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=159082

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Autoglas300x120
Spargelhof Köllner Logo 300x120

Mattern Optik - Banner 300 - 4
Woesch 300x120

6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Turmapotheke Logo NEU 300x120

Gallery

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9 19620-Hochwasser-8 19620-Hochwasser-7 19620-Hochwasser-6

Werbung

Letzte Fotoserie:

19620-Hochwasser-14 19620-Hochwasser-13 19620-Hochwasser-12 19620-Hochwasser-11 19620-Hochwasser-10 19620-Hochwasser-9

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen