Weihnachts- und Sozialfonds Leimen – Stadtverwaltung bittet um Spenden

(mu – 11.11.21) Seit mittlerweile 20 Jahren trägt der Sozialfonds der Stadt Leimen dazu bei, soziale Notlagen, die gerade in der Weihnachtszeit viele Menschen besonders schmerzlich empfinden, zumindest etwas zu lindern. Auch in diesem Jahr unterstützt die Stadtverwaltung mit dem Weihnachts- und Sozialfonds hilfsbedürftige Mitbürgerinnen und Mitbürger.

v.l.: Klaus Nussbaum, Oberbürgermeister Hans D. Reinwald, Rainer Federolf, Michael Stegmaier

In den vergangenen Jahren war die Spendenbereitschaft groß und auch dieses Jahr hat gezeigt, dass der Zusammenhalt in der Bevölkerung besonders in schweren Zeiten überwältigend ist. Oberbürgermeister Hans D. Reinwald und Bürgermeisterin Claudia Felden hoffen daher auf die Unterstützung vieler hilfsbereiter Privatpersonen, Firmen, Vereinigungen und Organisationen. Alle Spenden kommen uneingeschränkt und ohne jeden Abzug den Bedürftigen zu Gute.

Wie in den vergangenen Jahren liegen der Rathaus-Rundschau Überweisungsträger für die Aktion bei, verbunden mit der Hoffnung, dass möglichst viele dieser Formulare Verwendung finden. Michael Stegmaier von der Sparkasse Heidelberg und Klaus Nussbaum von der Nussbaum Stiftung übergaben persönlich die Überweisungsträger an Oberbürgermeister Hans D. Reinwald und Rainer Federolf, dem Leiter des Sozialamtes. Der Dank der Stadt Leimen gilt der Sparkasse Heidelberg, die in diesem Jahr die Überweisungsträger zur Verfügung stellt, sowie dem Verlag Nussbaum-Medien, bei dem die Rathaus-Rundschau erscheint und der auch die Beilegung der Überweisungsvordrucke in der Rathaus Rundschau übernimmt.

Spenden werden unter dem Stichwort „Spende Sozialfonds 2021“ auf das

  • Konto 800511 bei der Sparkasse Heidelberg, BLZ 672 500 20
  • (IBAN: DE83 6725 0020 0000 8005 11, BIC: SOLADES1HDB)

oder auf das

  • Konto 2305 bei der Volksbank Kraichgau eG, BLZ 672 922 00
  • (IBAN: DE48 6729 2200 0000 0023 05, BIC: GENODE61WIE)

erbeten.

Selbstverständlich erhalten Sie auf Wunsch eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt, vergessen Sie aber bitte in diesem Fall nicht, ihren Namen und Anschrift auf dem Überweisungsträger anzugeben.

Für Ihre Unterstützung danken wir Ihnen, auch im Namen der Empfänger, bereits heute sehr herzlich.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=143980

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen