Wir sind im Krieg – Strikte Ausgangssperre jetzt!

(ein Kommentar von Friedrich-Wilhelm Uthe – 17.3.20) Zu wenig, zu spät, zu halbherzig. Frankreich, Spanien, Österreiche und ebenfalls viel zu spät auch Italien machen es vor: Der einzige effektive Weg die Ausbreitung des Coronavirus zu bremsen ist eine strikte, kontrollierte Ausgangssperre.

Nach dem Eisessen-Sonntag war auch der gestrige Montag geradezu paradiesisch für den Virus. Die Menschen sind in wahren Massen um Einkaufen gegangen. Kein Parkplatz war mehr frei. Gedränge wie sonst nur zu Weihnachten. Dazu spielende Kinder in Gruppen auf den Spiel- und Bolzplätzen. Verrückt.

Endlich kamen gestern am späten Nachmittag die „Leitlinien zur weiteren Beschränkung von Sozialkontakten im öffentlichen Bereich“. Diese werden gefeiert, dabei kommen sie viel zu spät. Mitte letzter Woche wäre der richtige Zeitpunkt gewesen.  Außerdem lassen die Leitlinie viel zu viel Freiheit, die – das ist so befürchten – missbraucht werden wird. Zu viele Menschen werden sich nicht an die „Leitlinien“ halten. Ebensowenig wie an die Leitlinien auf der Straße. 

Es braucht klare Verbote und Gebote. Ein echte Ausgangssperre. Je später diese kommt und durchgesetzt wird, desto brutaler wird sich die exponentiell ansteigende Krankenanzahl entwickeln. Und kommt das Gesundheitssystem erst einmal an seine Grenzen, werden die Sterberaten massiv ansteigen, weil eben keine richtige Behandlung mehr möglich ist. Das sagt nicht die Kristallkugel, sondern die Mathematik.

Was fehlt, ist ein „Schmidt-Schnauze“, der das Notwendige entscheidet. In aller Härte und der gebotenen Geschwindigkeit. Ansonsten werden in zwei bis drei Wochen die Ärzte in aller Härte entscheiden (müssen), wer sterben muss und wer noch behandelt werden soll.

Das ist doch nicht so schwer zu verstehen.

#BleibtZuhause #FlattenTheCurve #StayAtHome

Sehr gute und aktuelle (englischsprachige) Informationen zum Thema unter: https://twitter.com/singularityu

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=128733

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen