Woanders ist man auf dem Holzweg – In Sandhausen jetzt auf dem Steinweg

(fwu – 10.4.20) Eine nette Idee!

Ein/e unbekannte/r Zeitgenosse/in (vermutlich weiblich) hat am Beginn des Trimm-Dich-Pfades in Sandhausen einen Steinweg angefangen. Man soll dort keinen Stein weg nehmen, sondern einen bemalten Stein hinzufügen, damit daraus eine lange Kette von Steinen, also eine Steinstraße (eines späteren Tages dann als Sandhausens „Rue de la Quai“ bekannt) entsteht.

Das ist doch besser, als auf dem Holzweg zu sein…?!

Also, wer Lust hat, bemale einen (oder zwei …) Stein/e und verlängere den Weg bis er zur Straße, zur Allee, zum Boulevard geworden ist! An der Nordsee ist dann aber Schluß! Erst mal …

PS: Die Spitze des Steinwegs bildet derzeit ein Igel. Den bitte weiterlegen, damit er vorne bleibt (er ist der Einzige mit Augen und kennt daher den Weg)

Am Horizont unscharf zu erkennen: Der Führungsigel

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=129643

Sie müssen eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Login

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen