Young Guns erzielen den ersten 100er der Saison im letzten Spiel

(yg – 7.4.14) Gegen den Tabellenvorletzten BSG Vaihingen-Sachsenheim gewannen die Young Guns das letzte Saisonspiel in der Basketball Regionalliga Südwest/Süd der Damen deutlich mit 102:52.

3504 - Young Guns Saisonende

Fotos: mo.motion by Monika Wieland

Die Ungleichheit im Duell Tabellenzweiter gegen Tabellenvorletzter zeigte sich bereits in der Aufstellung der Mannschaften. Während die Vaihingerinnen das komplette Spiel nur zu fünft bestritten, konnten die Young Guns immerhin auf acht Spielerinnen zurückgreifen. Durch die parallel stattfindende BBW-Endrunde im U19 Pokal in St-Ilgen, mussten die Coaches Schulz und Poslik auf die Nachwuchsspielerinnen Heli Chatzitheodorou, Denise Rahm und Shanine Matz verzichten.

Die Young Guns starteten etwas zu abwartend in die Partie. Es dauerte bis zur dritten Minute ehe die Leimenerinnen einen Rhythmus in Offensive und Defensive gefunden hatten. Die 5:4 Führung der BSG Vaihingen sollte die letzte in diesem Spiel gewesen sein. Die Young Guns erhöhten das Tempo, konnten immer wieder durch Fastbreaks und aus dem Setplay heraus scoren, ließen jedoch noch einige gute Chancen aus.

3504 - Young Guns Saisonende 2

Fotos: mo.motion by Monika Wieland

Die Offensive war trotzdem das Prunkstück im Spiel der Leimenerinnen an diesem Abend. Während es in der Verteidigung immer mal wieder Nachlässigkeiten gab, die die nie aufsteckenden Vaihingerinnen auch zu nutzen wussten, klappte im Angriff phasenweise alles. Sträflich an der Dreierlinie vernachlässigt, konnten die Young Guns vierzehn Dreier, bei 60%-tiger Trefferquote, im Vaihinger Korb versenken. Besonders im 2.Viertel bekam der Tabellenletzte dies zu spüren, als die Young Guns binnen vier Minuten fünf Dreier in Folge versenkten und die Führung auf 40:18 ausbauten.

Auch in der zweiten Halbzeit blieben die Young Guns deutlich überlegen. Coach Thorsten Schulz konnte am Ende der Saison noch einmal alle Spielerinnen mit Einsatzzeit belohnen und sie dankten es ihm mit einer starken Teamleistung. Beispielhaft sei hier Johnette Walker genannt, der fast ein quadrupel-double gelang (21 Punkte, 20 Rebounds, 11 Assists, 8 Steals).

3504 - Young Guns Saisonende 3

Fotos: mo.motion by Monika Wieland

Nach dem 78:41 am Ende des dritten Viertels blieb noch die Frage offen, wann und wer den einhundertsten Punkt erzielen würde. Drei Minuten vor Schluss beim Stand von 98:46 erschien es fast so, als wollten die Young Guns die hundert nicht voll machen. Doch nach etlichen vergebenen Chancen war es Sarah Agena vorbehalten, in der letzten Minute mit einem Mitteldistanzwurf, die Zuschauer zu erlösen.

Coach Thorsten Schulz: „Das war heute ein guter Abschluss. Wir konnten den Leimener Fans noch einmal ein tolles Spiel zeigen und die Saison 2013/2014 mit Spaß und einem deutlichen Sieg beenden.“

Es spielten: Lüpertz 28 (6 Dreier), Walker 21 (1), Werner 17 (4), Opel 10, Kraus 9, Agena 9, Görauch 5 (1) und Leist 3 (1)

Text: Young Guns Facebook Fotos: mo.motion by Monika Wieland

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=47310

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen