Flüchtlingshilfe Leimen – Der aktuelle Stand: Familien kommen in das ApartInn-Hotel

5914 - Halle Leimen Flüchtlinge 1(flh – 1.2.16) Nach wie vor erleben wir eine große Hilfsbereitschaft aus unserer Bevölkerung für die Flüchtlinge in Leimen. Daher möchten wir allen Mitbürgerinnen und Mitbürgerin danken, die Kleidung für die Männer im sog. Camp gespendet haben. Von 475 sind nun 400 ver-sorgt. Derzeit suchen wir noch weitere Winterjacken, Schals, Mützen, Handschuhe und Schuhe.

Diese und andere Spenden können am kommenden Samstag, dem 6.2.2016, von 10-12 Uhr bei der Kleidersammlung in der Steinberghalle neben dem Rathausparkplatz abgegeben werden.

Die Übergriffe gegen Frauen in der Silvesternacht in Köln und anderswo machen die Flüchtlinge nach wie vor besonders betroffen. Daher haben einige der Flüchtlinge am Samstag, dem 23.1. 2016 mit Genehmigung am Stralsunder Ring Blätter verteilt, auf de-nen sie Ihre Abscheu gegen diese Übergriffe zum Ausdruck bringen. Die Flüchtlinge erfuhren dabei für sie positive und negative Reaktionen und hatten eine Lernstunde in Demokratie.

Am Abend des 23.1. kam es zu einer Schlägerei im Camp, an der im Gegensatz zu den in der Presse genannten 180 bis 200 Beteiligten nur ca 15-18 Personen aggressiv beteilig waren. Den Flüchtlingen ist bewusst, dass bei allem Verständnis für ihre bedrückende Wohnsituation – keiner von uns würde so leben wollen – das nicht hinnehmbar ist. Deshalb haben sie zur Klärung und künftigen Vermeidung von Konflikten diese Woche mit der
Einrichtung eines Camp-Rates begonnen, in dem jede Nation vertreten ist.

Von 475 Flüchtlingen erhalten derzeit schon 200 Deutschunterricht. Die Flüchtlingshilfe Leimen unterstützt mit ehrenamtlichen Lehrkräften in weiteren Kursen. Wer beim Deutschunterricht helfen möchte, möge sich bitte bei uns melden.

Wir danken auch im Namen vieler Bürger und Bürgerinnen, die uns darauf ansprechen, den Vereinen, Institutionen und Firmen für die Unterstützung der Flüchtlinge. Sei es mit Räumen für die Deutschkurse, sei es mit Sammelaktionen, Sportangeboten, u.a. mehr. Alles wird erfreut und dankbar von den Flüchtlingen angenommen. Und es haben sich schon einige besondere Begabungen, gerade im Sport herausgestellt.
Wir erleben mit Bedauern, dass einige MitbürgerInnen, insbesondere manche, die selbst aus anderen Ländern zu uns gekommen sind, in den Flüchtlingen eine Gefahr für Leib und Leben sehen.

Die meisten der derzeit 70 Helfer sind Frauen. Nach ihren Lebenserfahrungen und ihrem Eindruck nach zahlreichen Begegnungen mit den Flüchtlingen können sie diese Befürch-tungen nicht nachvollziehen.

6632 - Rubrik AsylSoeben haben wir erfahren, dass noch 300 Flüchtlinge ( Familien ) kommen werden. Wir würden uns freuen, wenn sich weitere HelferInnen finden.

Wir brauchen Sie!


Alle Berichte zum Thema „Asyl & Flüchtlinge“ erreichen Sie mit einem Mausklick unter der entsprechenden Rubrik (siehe Screenshot)


 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=75538

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen