Frühwirt legt in Sachen s.a.b. nach: Das Trauerspiel um die Kegelbahn

s.a.b. Aufklärer Ralf Frühwirt

s.a.b. Aufklärer Ralf Frühwirt, Fraktionsvorsitzender GALL

(fwu – 27.12.13) Die Stadt Leimen hat bei dem gescheiterten Bäderpark-PPP-Projekt mit der s.a.b. und dem Herrn Wolfram Wäscher reichlich negative Erfahrungen gesammelt. Auf dem Klageweg werden stadtseitig Forderungen geltend gemacht und erst vor kurzer Zeit verurteilte das Landgericht Heidelberg den ehemaligen Partner s.a.b. zu Schadensersatz (<hier>).

Der Projektablauf und sein Scheitern wurde auf der GALL Webseite ausführlich dokumentiert und auch die weiteren s.a.b. Projekte in anderen Kommunen wurden dort laufend beobachtet und kommentiert. Auch die Versuche der s.a.b. das eigene Image wieder aufzupolieren, wurden dokumentiert, u.a. auch der merkwürdige und mißlungene Versuch eines gewissen Herrn Georg Nikolaus Schwarten eine Diskussion über „Corporate Responsibility“  in Leimen herbeizuführen.

2031 - Bäderpark KegelbahnDiese Dokumentation von Ralf Frühwirt und der GALL (Interview <hier>) wurde nun erweitert.  In seinem Artikel „Lügt Esplorado absichtlich, oder wie kommt die angebliche Wahrheitsseite dazu falsche Tatsachenbehauptungen aufzustellen?“ nimmt er sich jetzt des Themas Kegelbahn im Bäderpark an, stellt umfangreiches Bildmaterial in’s Netz und wirft zur „Reputations-Website“ Esplorado die Frage auf:

“ … , was hinter diesen offensichtlichen Falschbehauptungen steckt, wird sich aus der Reaktion auf die Richtigstellung ergeben. Stellt man seinerseits die Fakten richtig und entschuldigt sich für die Fehler, dann kann man davon ausgehen, dass es sich lediglich um schlampige Recherche handelte. Ignoriert man die Richtigstellung oder beharrt man auf seinen unwahren Darstellungen, so wird mehr als deutlich, dass hier bewusst gelogen wird.“ (Hervorhebung durch die Reaktion).

Auch dank der stetigen und ausführlichen Kommentierung der Aktivitäten von s.a.b. / Wäscher und der „Wahrheitsseite“ Esplorado durch Frühwirt dürfte kaum „Gras über die gescheiterten Projekt wachsen“, zumal sich s.a.b. / Wäscher inzwischen schon so viele „Freunde“ gemacht haben, daß sich die Frühwirt-Kommentare schnell im Netz verbreiten (z. B. hier bei ZOOM, dessen Herausgeber Hans. J. Schiebener von Wäscher erst Ende November abgemahnt wurde. Aus dem Grund der Abmahnung kann dort auch jeder ersehen, was für eine „freundliche und kommunikative Art“ Wäscher im Umgang mit Medien pflegt).

Zumindest erfährt also jeder potentielle Geschäftspartner via Internet schnell, wie „erfolgreich“ bisherige Projekte laufen, respektive abgewickelt wurden und worauf er im Umfang mit Wäscher achten muß (siehe Abmahnung). Daran wird wohl auch eine schönfärbende „Wahrheitsseite“ künftig nichts mehr ändern können. Und da die Stadt Leimen weiterhin juristisch in Sachen s.a.b./Wäscher vorgeht, werden auch weitere Meldungen zum Thema PPP-Bäderpark–Leimen folgen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=43654

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen