„Ich bin ein Osterei“ – Das Geistliche Wort (Nr. 235)

6876 - gws235An dieser Stelle finden Sie jede Woche das Geistliche Wort der katholischen Kirche von Pfarrer Arul Lourdu.

Das Thema heute: „Ich bin ein Osterei!“

Alle Videos der Kolumne „Das Geistliche Wort“ finden Sie <hier>, die Webseite der katholischen Kirche finden Sie <hier>.

Dranbleiben: Die Facebook-Gruppe der kath. Seelsorgeeinheit:

 

Alle Videos dieser Kolumne finden Sie <hier>

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

Leimen-Lokal.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=77894

1 Kommentar für “„Ich bin ein Osterei“ – Das Geistliche Wort (Nr. 235)”

  1. E_Hennenberger

    Eine Kolumne soll gewissermaßen den Leser, in diesem Fall eine Video-Kolumne den Betrachter und Zuhörer unterhalten, informieren. Jeder Beitrag soll die Neugier wecken, den nächsten Beitrag ebenfalls lesen bzw. betrachten und hören zu wollen.
    Aber die Beiträge jedes Jahr zu Ostern, sind völlig daneben.
    Natürlich wird Ostern bei uns in Deutschland nicht 100%tig Bibel-konform gefeiert, dass weiß wohl jeder und jeder muss das m. E. mit sich selbst ausmachen.

    Selbst ich, ein kirchenferner Agnostiker, Religions- und Kirchenkritiker bin erschüttert über obiges Geistliche Wort zu Ostern. Osterhasen und Ostereier Kritik sind eine Sache, die biblische Botschaft von Ostern aber eine andere.

    Für mich war es in meiner gläubigen Zeit auch nicht immer leicht das gewaltige Osterwunder der Auferstehung mit seinem ganzen Vermächtnis zu erfassen. Der Apostel Paulus hat aber in seinem 1. Brief an die Gemeinde in Korinth, das Osterwunder sehr anschaulich auf den Punkt formuliert.
    Trotz des dunklen Schattens, der durch die damaligen Schwierigkeiten in der Gemeinde in Korinth über dem Brief lag, schreibt Paulus sehr verständlich:

    1.Kor 15,13 – 19
    „13 Gibt es keine Auferstehung der Toten, so ist auch Christus nicht auferstanden.
    14 Ist aber Christus nicht auferstanden, so ist unsre Predigt vergeblich, so ist auch euer Glaube vergeblich.
    15 Wir würden dann auch als falsche Zeugen Gottes befunden, weil wir gegen Gott bezeugt hätten, er habe Christus auferweckt, den er nicht auferweckt hätte, wenn doch die Toten nicht auferstehen.
    16 Denn wenn die Toten nicht auferstehen, so ist Christus auch nicht auferstanden.
    17 Ist Christus aber nicht auferstanden, so ist euer Glaube nichtig, so seid ihr noch in euren Sünden;
    18 so sind auch die, die in Christus entschlafen sind, verloren.“

    Der Vers 17 hat mich früher am meisten bewegt, macht was draus, ihr Christen da draußen!

    Ein ehemaliger Christ

Kommentare sind geschlossen

Werbung

Zahnarzt Straka Banner 130x150

Letzte Fotoserie:

11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 12 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 11 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 10 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 9 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 8 11657 - Weihnachtsmarkt Dilje - 7

Fotogalerie

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes