Sandhäuser Ratsdelegation besuchte sächsische Partnerstadt Königswartha

7517 - Königswartha(sa – 22.6.16) Zuletzt hatte man sich bei der Kerwe gesehen. Nun folgte am 10.6. der zweitägige Gegenbesuch einer kleinen Sandhäuser Delegation bestehend aus Gemeinderatsmitgliedern und Bürgermeister Kletti in Königswartha. Nach dem Anreisetag führte sie der Bürgermeister von Königswartha, Swen Nowotny, in das nahegelegene Bautzen, wo man zunächst eine Führung durch das Gefängnis Bautzen II unternahm.

Die heute zur Stiftung sächsischer Gedenkstätten gehörende Haftanstalt zeigte unter welch menschenunwürdigen Bedingungen politische Häftlinge während des NS-Regimes, der sowjetischen Besatzungszeit und der SED-Diktatur inhaftiert waren.
Noch mehr geschichtliche Einblicke bot die liebevoll restaurierte Altstadt, in der die Sandhäuser Reisegruppe gemeinsam mit Bürgermeister Swen Nowotny sowie einigen Gemeinderäten die Mittagszeit verbrachte.

Die Gastwirtschaft war im Stile eines mittelalterlichen Klosters eingerichtet, sodass man beim Betreten der Lokalität sofort in das Klosterleben des Mittelalters hineinversetzt wurde. Neben gutem Essen schmeckte allen Beteiligten auch das selbstgebraute Kloster-Hausbier, welches in einem Tonbecher ausgeschenkt wurde und die Biergrundsatzfrage über den „wahren und richtigen“ Trinkgenuss aufwarf: dem des bekannten Radeberger Biers oder dem weniger bekannten Bautzener-Bräus. Die Frage blieb jedoch unbeantwortet.

Den Abschluss bildete der Besuch des Festzeltes im Rahmen des traditionellen Sportfestes in Königswartha. Hier konnte man den Eindruck gewinnen, dass beinahe die ganze Gemeinde anwesend war. Auch die Sandhäuser Gruppe ließ sich von deren Begeisterung anstecken und nutzte entweder die Gelegenheit, zur Open-Air Musik das Tanzbein zu schwingen oder zum Austausch mit den zahlreichen Fans der SG Dynamo Dresden, die sich sehr über die Anwesenheit der Sandhäuser freuten. Denn viele konnten berichten, selbst einmal auf einem Fußballspiel in Sandhausen gewesen zu sein. Deshalb versprachen sie zur nächsten Saison wieder nach Sandhausen zu kommen und (ohne Krawall) für zusätzlich Stimmung im Stadion zu sorgen.

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=80879

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen