Neues von der Benzinpreisfront: Syrienkrise, Euroschwäche und Ferienbeginn

Pfingstmontag, 18.00 Uhr: Ungläubiges Stauen an der Tankstelle ... gepaart mit Entsetzen, Wut und Enttäuschung über den noch vollen Tank

(fwu) Ein Aufschrei der Empörung klingt über´s Land! Die Nachrichtensprecher werden nicht müde, dem Publikum zu erklären, dass die Bundesregierung machtlos ist, dass die Bundesnetzagentur eingeschaltet ist und man hoffe, dass das Wachstum in Deutschland nicht gänzlich abgewürgt wird. Der Grund – wie schon so oft:

Die Benzinpreise!

Der Euro auf Talfahrt!

Dollarkurs: Es ist ja schon jedem Bürger klar, daß die Eurokrise und die Tatsache, daß Öllieferungen immer noch weitgehend in US-Dollar abgerechnet werden, irgendwie auf den Benzinpreis durchschlagen mussten. Immerhin hat der Euro gegenüber dem Dollar binnen eines Jahres fast 20% an Wert verloren. Also hatte man mit dem Schlimmsten gerechnet …

Ölpreise wie immer auf Höchstnivieau, zumindest irgendwie ... relativ gesehen

Syrienkrise: Hinzu kommt, daß immer, wenn es im Nahen Osten kriselt und die Region in einem neuen Bürger- oder Krieg versinkt, somit also die Ölproduktion oder der Transport bedroht ist, der Ölpreis abgeht, wie ein Mercedes in Monaco HB-Männchen. Kein Wunder also, was da jetzt an den Zapfsäulen wie ein Damoklesschwert an der Wand hängt.

Pfingstferien & gutes Wetter: Die Ölkartelle und Benzinmonopolisten nehmen – wie immer – den Ferienbeginn und das schöne Wetter, daß zu Spritztouren oder gar Urlaub verleitet, immer wieder gerne zum Anlaß, etwas überflüssige Kaufkraft abzuschöpfen, die ansonsten nur für sinnlosen Tinneff und Andenken ausgegeben würde. Ihr gutes Recht! Es zwingt ja niemand die Verbraucher ausgerechnet JETZT zu tanken, oder? (Siehe: Shell-Pressmeldung Frühjahrsnachfrage treibt Benzinpreise: „Das hat in allererster Linie saisonale Gründe, weil die Nachfrage nach Benzin diesseits und jenseits des Atlantiks in dem Maße zunimmt, wie die Temperaturen und damit die Fahrleistungen steigen.“ 03/2010)

Günstiges Tanken verpaßt ...?

Ergebnis: Die Benzinpreise an den Zapfsäulen lagen am Pfingstmontag gegen 18.00 Uhr fast 15 Cent unter den Höchstpreisen von neulich! Perfide! Wiederwärtig! (sic!) Typische Monopolausnutzung!

Wer geht denn schon an einem Pfingstmontagabend bei strahlendem Sonnenschein tanken?

Grillen, baden, chillen ist angesagt! Da vergißt man mal einen Augenblick die harte Realität und schon würgen die Konzerne einem wieder einen rein, damit man sich richtig ärgern kann. Wenn man jetzt noch den ADAC-Rabatt und ähnliche Aktionen abzieht … dann hätte man ausnahmsweise mal billig volltanken können … aber so blieb es nahezu unbemerkt. Keine Schlangen tankwilliger Kunden … Business as usual! Tanken verpaßt? Selbst schuld!

Sie hatten die Chance …

Wir vermuten Mal, daß die Preise heute bereits wieder der grausigen Gesamtlage entsprechend angepaßt werden (plus EM-Aufschlag!). Gründe gibt´s ja genug, oder?

Wir wünschen weiterhin schöne Ferien!

PS: Die Online-Benzinpreis-Auskunft von Shell wurde heimlich, still und leise von der Shell-Website entfernt. Da haben sich wohl zu viele Kunden vorinformiert.

PS2: Dieser Artikel wurde in die Rubrik „Satire“ eingebucht. Kommentare sind trotzdem erlaubt.

Na bitte - geht doch! Über Nacht 7 Cent Preiserhöhung! (Foto Dienstag Morgen, 8 Uhr)

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=18324

1 Kommentar für “Neues von der Benzinpreisfront: Syrienkrise, Euroschwäche und Ferienbeginn”

  1. Gerhard Scheurich

    Hätte ich fast für bare Münze genommen ;-)))

Kommentare sind geschlossen

Autoglas300x120
Spargelhof Köllner Logo 300x120

bothe 300x120
6581 - Elektro Lutsch Banner 300c
Dr Ullrich -  Banner 300 - 2015

Turmapotheke Logo NEU 300x120
1021 - Oppermann
Clever Fit Banner 2015-05-4

Kalischko Banner 300
Woesch 300x120
OFIS-Banner_300x120
Mattern Optik - Banner 300 - 4

Reaturant La Vite 300x120

Gallery

14932-Rosenmontag-23 14932-Rosenmontag-22 14932-Rosenmontag-21 14932-Rosenmontag-20 14932-Rosenmontag-19 14932-Rosenmontag-18 14932-Rosenmontag-17 14932-Rosenmontag-16 14932-Rosenmontag-15
Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen