„Unerwünschtes“ dominiert: „Best of März“ präsentiert von Friedrich-Wilhelm Uthe

(4.4.14) Sechs der zehn meistglesenen Artikel im Monat März gehören wenig überraschender Weise zu unserer Rubrik „Unerwünschtes“, davon 2 Unfälle und 4 Mal der Bereich „Kriminalität“. UNERWÜNSCHTES kann man also ohne Zweifel ganz GROSS schreiben. „Innere Sicherheit“ dominiert und das müßte demnach auch unsere Politiker interessieren, die sich ja langsam für den kommenden Wahlkampf warmlaufen. Außer Sahin Karaaslan im Februar (“Sicherheits-Empfinden der Bürger ernst nehmen”) hat sich dazu bisher leider noch niemand ernsthaft geäußert und Ideen und praktikable Vorschläge zur Verbesserung der Sicherheitslage wurden noch nicht vorgebracht. An dieser „Front“ läßt sich aber beim Wähler punkten.

Ich danke allen Leser für ihre Treue

Ich danke allen Leser für ihre Treue

Das Interesse an kommunalpolitischen Themen ist hoch. Ein Leserbrief von Kai-Uwe Kalischko und die Causa „Buchholz“ finden sich ebenfalls unter den TOP10. Leserbrief und „Meinung“ werden von unseren Leserinnen und Lesern offensichtlich goutiert – ein weiterer Hinweis an unsere Kommunalpolitiker – auch über den Wahlkampf hinaus. Wir werden dieses vorhandene Interesse an der Kommunalpolitik nach den Wahlen verstärkt Rechnung tragen und eine regelmäßige Rubrik mit Erläuterungen und Meinungen zu den aktuellen Themen der Kommunalpolitik einrichten.

Die Wiedereröffnung des Bären als „Grieche“ in der Rubrik „Wirtschaft“ (wie treffend!) und – sehr erfreulich – der Bericht über das SFK/Bright Light – Konzert schafften es ebenfalls unter die Top10. Auch die Plätze 11-20 stammen aus der Rubrik Unerwünschtes, Leserbriefe/Kommunalpolitik und Wirtschaft – in dieser Reihenfolge.

Wir sind jetzt schon gespannt, wie sich der April entwickeln wird. Die „Kommunalreform“ und „Leimbachstadt“ vom 1.4. liegen ausgezeichnet im Rennen – es wäre ja mals schön, wenn die Rubrik Humor/Satire einmal den Spitzenreiter eines Monats stellen könnte.

Noch ein bißchen Statistik zum Schluß: Im März erreichten wir wieder deutlich über 100.000 Seitenzugriffe und bei Facebook 2.500 „Gefällt-mir“-AngabenHerzlichen Dank an alle, die uns so moralisch unterstützen! Und die Bitte an alle, die uns noch nicht „geliked“ haben: Das ist ein Klick, der nicht wehtut – uns aber sehr freut! Also bitte keine unnötige Zurückhaltung an dieser Stelle! 😉

In diesem Sinne: Bleiben Sie uns treu und empfehlen Sie uns weiter!

1. Gaststätten-Einbrüche nehmen Überhand – Allein 4 Mal im Leimener Brauhaus

2439 - Brauhaus Einbruch

2. Schwerer Unfall in Nußloch – Zwei Schwerverletzte mit Rettungsschere befreit

2382 - Unfall Nussloch 12

3. Vorsicht-Einbruchserie im gesamten Rhein-Neckar-Raum!

42F - Einbruchserie4. Leimen: Hotelportier ausgeraubt

132 - Villa Toskana 35. Leserbrief Kai-Uwe Kalischko: Replik auf Krauth

3460 - Kai-Uwe Kalischko6. Sandhausen: Mann in Wohnung überfallen und ausgeraubt / Fahndung

Blaulicht7. Der Bär wird Grieche: “Dioni” eröffnet am Donnerstag

3479 - Dioni 28. Buchholz nicht für Gemeinderat Leimen nominiert – stattdessen extern für Kreistag

Joachim Buchholz, DIE LINKE Leimen

Joachim Buchholz, DIE LINKE Leimen

9. Hund quert L 594a: zwei verletzte Autofahrerinnen – Autos abschleppreif

Blaulicht

10. Spitzenkonzert von Stadt- und Feuerwehr-Kapelle und Bright Light Gospelchor

3470 - SFK Konzert 22

Für Sie ausgesuchte Artikel - ebenfalls lesenswert:

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=47214

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen