Verkehrsberuhigter Bereich in der Rathausstraße

Im Interesse der Fußgänger und vor allem der Schulkinder die Verkehrsregeln beachten!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA(mu 22.08.2013) Die umfangreichen Arbeiten im unteren Teil der Rathausstraße sind seit einigen Tagen abgeschlossen, nun ist die komplette Rathausstraße als verkehrsberuhigter Bereich ausgewiesen. Daher weist die Stadtverwaltung auf die entsprechenden Vorgaben des deutlich angebrachten Verkehrsschildes (Zeichen 325) hin, das für die gesamte Rathausstraße gilt:

  • der Fahrzeugverkehr muss Schrittgeschwindigkeit einhalten
  • Fußgänger dürfen die Straße in ihrer ganzen Breite benutzen; Kinderspiele sind überall erlaubt
  • die Fahrzeugführer dürfen die Fußgänger weder gefährden noch behindern; wenn nötig, müssen sie warten
  • die Fußgänger dürfen den Fahrverkehr nicht unnötig behindern
  • das Parken ist außerhalb der dafür gekennzeichneten Flächen unzulässig, ausgenommen zum Ein- oder Aussteigen, zum Be- oder Entladen

Die Stadtverwaltung bittet die Verkehrsteilnehmer gerade vor dem nun wieder beginnenden Schuljahr um besondere Aufmerksamkeit und Rücksichtnahme gegenüber den Fußgängern und vor allem auch für die Schulkinder in der Turmschule.

Fünf Sekunden Zeitersparnis sind nicht die hohen Kosten bei einem Verstoß und schon gar nicht die Gefährdung unserer Kinder wert!

Sanierung Bärenbrunnen

829 - Bärentorbrunnen Demontage(stw) Im Rahmen der Sanierungsmaßnahmen in der Rathausstraße hatte Hans Appel eine gut Idee. Er regte an den „Bärenbrunnen“ wieder zu aktivieren. Gesagt, getan. Stadtrat Hans Appel, Stadtrat Wolfgang Stern und Steinmetzmeister Udo Baumgärtner beschlossen den Bärenbrunnen zu restaurieren. Herr Dr. Werner Schneider von Heidelberger Zement signalisierte seine Unterstützung.

Auch die Stadtwerke tragen ihr Schärflein dazu bei. Der Brunnen ist in einem sehr schlechten Zustand, so dass er von Grundauf saniert werden muss. Zunächst wurde der Kopf der Säule abgenommen. Danach ein neuer Ablauf verlegt und der Wasserablauf demontiert. Jetzt musste man einen neuen Wasserzulauf legen. So weit sind die Arbeiten bisher gediehen. Als nächster Schritt wird der Trog saniert, der Wasserauslauf repariert und dann der restaurierte Kopf wieder montiert. Wenn alles gut verläuft werden wir noch in diesem Jahr den sanierten Bärenbrunnen eröffnen können.

 

 

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=38445

1 Kommentar für “Verkehrsberuhigter Bereich in der Rathausstraße”

  1. Monika Pfeffer

    Die Renovierung der Rathausstraße ist wirklich schön gelungen bisher. Die Idee, den Brunnen zu renovieren finde ich auch klasse.
    Jetzt müssen nur noch die Autofahrer (vor allem die Busfahrer und die Taxifahrer) kapieren, dass man da echt langsam fahren sollte. Wie wärs mit ein paar großen Blumenkübeln? 😉
    Jetzt bin ich noch auf das neue Rathaus gespannt. Und auf das Michaelishaus… das jetzt vielleicht endlich mal renoviert wird?

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen