Jahresrückblick 2012

Unterschriftenübergabe: Initiator der Bürgerinitiative D. Sattler, M. Ullrich, OB Ernst, Bgm. Sauerzapf (Foto: rm)

Januar

Das Jahr begann mit frühlingshaftem Wetter und die Baumschützer übergaben Anfang Januar dem Oberbürgermeister über 3.000 Unterschriften, mit denen sie den Erhalt der Bäume auf dem zum Verkauf stehenden VfB-Hartplatz forderten. Damit war das kommunalpolitische Haupthema des Jahres gesetzt. Die Stadt veröffentlichte umgehend eine Stellungnahme zu den aufgestellten Behauptungen der Bürgerinitiative worauf sich diese mit einem offenen Brief an den damaligen Ersten Bürgermeister Bruno Sauerzapf wandte und behauptete „er habe den Weg der seriösen Finanzplanung verlassen und sein Zahlenwerk sei in´s Trudeln geraten“.

Gesellschaftliche Hauptereignisse des Januars waren die Neujahrsempfänge der CDU mit MdL Peter Hauk, des BdS mit MdL Peter Hofelich und der Stadt Leimen mit Festredner Abt Heereman. Aus dem Geschäftsleben gab es die Insolvenz von Schlecker zu vermelden, der auch die hiesigen Filialen zum Opfer fielen.

932 - Bruno Sauerzapf Abschied b1

Ehrenbürger Bruno Sauerzapf. Foto: Stadt Leimen

Februar

Leimens am 31.1.12  in den Ruhestand verabschiedeter Erster Bürgermeister a. D. Bruno Sauerzapf wurde vom Gemeinderat für seine langjährigenVerdienste um die Stadt zum Ehrenbürger ernannt. Seine Nachfolge trat Bürgermeisterin Claudia Felden an.

Der jüngste Verein Leimens, der Reitsportverein St. Ilgen e. V., wurde in das Vereinsregister eingetragen.

Für das Baugroßprojekt Regenüberlaufbecken mit einem Volumen von ca. 12-13 Millionen Euro und einer geplanten Bauzeit von 2 Jahren erfolgte der erste Spatenstich.

Ca. 400 Bürgern besuchten die Bürgerversammlung der Stadt zur Information über den Verkauf und die geplante Bebauung des VfB-Hartplatzes.

Der Vorsitzende des BdS Gerd Gramlich feierte seinen 50. Geburtstag und erhielt die Ehrennadel des BdS.

1045 - Sportlerehrung 1

Mitte: Sportler des Jahres 2011 Dennis Steinbächer

März

Die Forderung der Bürgerintiative zur Abhaltung eines Bürgerbegehrens wurde vom Gemeinderat mit breiter Mehrheit aus formellen Gründen abgelehnt. Auch ein Antrag der SPD das Bürgerbegehren trotz der formellen Mängeln durchzuführen, wird ebenfalls abgelehnt.

In Gauangelloch wurde das Richtfest für die neue Sport- und Kuturhalle gefeiert.

Dennis Steinbächer vom AC Germania St. Ilgen wird Sportler des Jahres 2011 in Leimen-St. Ilgen.

Leimen-Lokal startet die QR-Code-Initiative Leimen mit den Schirmherren und Grußworten von MdL Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr und Erster Bürgermeister a. D. Bruno Sauerzapf.

Bürgermeisterin Claudia Felden überreicht Denis den Wanderpokal

Bürgermeisterin Claudia Felden überreicht Denis den Wanderpokal als Sporter des Jahres in Leimen

April

Am 1. April herrscht Anarchie in Leimen, die Bürgerinitiative besetzt vorübergehend das Rathaus und OB Ernst befindet sich im Exil.

Die QR-Code-Initiative startet mit einer Veranstaltung auf dem Wochenmarkt und fordert Firmen, Vereine und Organisationen auf, QR-Codes zu verwenden.

Für den SV Sandhausen steht die Tür zur 2. Bundesliga weit offen! Bei noch 3 ausstehenden Spiele liegt er bereits 8 Punkte voraus.

In Leimen wird Denis Sommer Sportler des Jahres.

Der Gemeinderat beschließt den VfB-Hartplatzverkauf  und den Bau einer U3-Kinderkrippe im eigenen Sitzungssaal des Elisabeth-Ding Kindergartens und wird damit bald „heimatlos“.

Leimens Bundeswehr-Patenkompanie ist schwer aktiv beim Seniorenfrühling in der Kurpfalzhalle.

Erstmals wird die Freibadsaison im April bei 30 Grad und Sonnenschein eröffnet.

Außer Rand und Band ... Die "Jungs" hatten richtig Spaß!

Außer Rand und Band … Die „Jungs“ hatten richtig Spaß!

Mai

Der SV Sandhausen wird Meister in der 3. Fußball-Bundesliga, steigt somit auf in die Zweite und es beginnt ein großes Sandhäuser Feierwochenende!

Das „Fischerstübchen in Leimen am See“ wird wieder eröffent. Diesmal mit den Spezialitäten Fisch & Paella. Radsport Haritz veranstaltet einen Tag der offenen Tür und zeigt „Fahrräder“ für 80.000 Euro!

Am Vatertag herrschte schönes Wetter und die Ausflugsziele wurden gut besucht. Am meisten war bei Lammbraten in Ochsenbach los.

1273 - 100 Jahre Badenia 4 HeadJuni

Der FC Badenia feiert ausgiebig seinen 100. Geburtstag mit einem großen Ehrendéfilé.

22 Personen werden bei einer Razzia im „Cafe Life“ vorläufig festgenommen und 12 000 € sichergestellt. Die „Räuberhöhle“ Rebstock bleibt versiegelt. Eintritt verboten!

Ralf Breidinger – alias „Ralf Leny“ – wird von der Stadt Leimen für Zivilcourage geehrt.

Der Bebauungsplan „Weidweg“ = Alter VfB Hartplatz wird von Gemeinderat genehmigt! Die Leimener Krimalstatistik 2011 wird von Polizeioberrat Uwe Schrötel dem Gemeinderat vorgestellt.

Unser „Schwesterblatt“, die Internet-Zeitung Sinsheim-Lokal, startet.

1439 - Troubadours 4

Die Leimener „Troubadours“

Juli

Sandhausen feiert das 750 Jahre Jubiläum mit einem großen Festtagsumzug.

Rudi Sailer feiert sein 50 jähriges Organistenjubiläum.

Im Bäderpark Leimen trennt nun „The Wall“ Hotelgäste und nackte Saunabesucher.

In Gauangelloch freuen sich „Les Boulevardiers“ zum 10-Jährigen über das neue Clubhaus auf der Club-Anlage.

Beim Diljemer Sommer passen Schalke-Bier und FCB-Hahn nicht zusammen.

Die Leimener „Troubadours“ geben ein Konzert und freuen sich über den überwältigendem Erfolg!

Die neuentdeckete „schärfster Ecke“ Nußlochs leidet unter schlechtem Wetter.

MdB Dr. Stephan Harbarth beim Posten in Facebook

MdB Dr. Stephan Harbarth beim Chariboo-Posten in Facebook

August

Beim Sport-Angel-Club Leimen gibt es ein Mysterium. Es fehlen ca. 35.000 m3 Wasser.

Der SV Sandhausen hat seine Heimpremiere in Liga Zwei und spielt 1:1 gegen des FSV.

Das Regierungspräsidium nimmt Stellung zum Verkauf des „Alten Sportplatzes“ – die Bürgerinitiative scheitert in diversen Fragen.

Die neue Spendenidee „Chariboo“, der Charity-Booster startet in Leimen –  „Geldtöpfe“ stehen für Vereine und Kindergärten bereit.

Der Neubau der Kinderkrippe in der Tinqueux-Allee neben der Realschule beginnt.

Die Gauangellocher Kerweschlumpel heißt „Mostizia, die Aufgeblähte„.

Bauherr Dr. Michael Hofbauer (Mitte)

Landgut Lingental-Bauherr Dr. Michael Hofbauer (Mitte)

September

Die Höhepunkte des September sind die Kerwen in St. Ilgen und Leimen mit einem unvermuteten Besuch von Boris Becker.

Nach der feierlichen Einschulung sind überall die Erstklässler unterwegs!

Die Leimener Patenkompanie der Bundeswehr führt ein Feierliches Gelöbnis und die Vereidigung von Rekruten in Leimen durch.

Die erste Gemeinderatssitzung in der als Ausweichquartier gewählten Fritz-Zugck-Halle findet statt und stellt den Bebauungsplan für das Ausflugsziel „Landgut Lingental“ auf.

Unser „Schwesterblatt“, die Internet-Zeitung Wiesloch-Walldorf-Lokal, startet.

2038 -Diljemer Fermaten 18

Konzertreihe „Diljemer Fermaten“ startet

Oktober

Die Video-Kolumne „Das Geistliche Wort zum Sonntag“ von Pfarrer Arul Lourdu bei Leimen-Lokal feiert einjähriges Jubiläum.

Die Gauangellocher Schlossbergschule weihte ihren neuen Spielplatz ein.

Das Leimener Restaurant und Gasthaus „Zum Bären“ wird unter neuem Pächter wiedereröffnet.

Die neue Konzertreihe „Diljemer Fermaten“ startet mit „Orgelklang und Chrogesang“.

Der Höhepunkt der Sandhäuser Kerwe ist ein phantasievoller und fröhlicher Umzug.

Auf dem VfB-Hartplatz werden die ersten Bäume gefällt – eine Linde und zwei Platanen und der Bau für das „Quartier am Park“ beginnt. Das Verwaltungsgericht entscheidet, daß das  Bürgerbegehren zulässig ist.

Diese Internetzeitung erreicht jetzt 20.000 Leser und 50.000 Seitenzugriffe monatlich und hat über 800 „Fans“ bei Facebook.

1300 - Dais

Erst strahlender Erfolgscoach, dann entlassen: Gerd Dais

November

Ein stark besetztes Benefizkonzert von Uwe Janssen und Gästen spielt über 1.600 € für die Leimener Tafel ein.

Nach mehreren Niederlagen in Folge gerät der SV Sandhausen in Panik: Der Erfolgscoach Gerd Dais wird beurlaubt.

Zum Volkstrauertag findet ein feierliches Gedenken  in Leimen unter Beteiligung der Bundeswehr-Patenkompanie statt.

Klingende Freude und gute Laune: In der Herz-Jesu-Kirche wird ein großes Konzert durch „Bright Light“ gegeben.

Ein gewaltiges Verdi-Requiem beendete das Kirchenjahr in Sandhausen.

2207 - Baumfaellung 1

Den Bäumen geht es final an den Kragen …

Dezember

Die Platanen am VfB-Hartplatz sind Geschichte: Alle Bäume auf dem Baugebiet „Quartier am Park“ werden gefällt.

In Gauangelloch wird die neue Bürgerinitiative „Sichere Hauptstraße Gauangelloch“ gegründet.

Der vom Rat beschlossene Neubau eines Rathauses/Verwaltungsgebäudes kann durch den Zukauf eines benachbarten Grundstückes optimiert werden.

In Leimen kommt es zu einem Blackout – Janssen`s Musik-Bar ist nicht betroffen und wird planmäßig eröffnet.

Die Gemeinderäte Ralf Frühwirt und Kai-Uwe Kalischko feiern jeweils ihren 50. Geburtstag.

Weihnachtsstimmung: Baufinanz und Partner spenden 22.000 € an die Tafeln Leimen/Sandhausen und den Leimener Sozialfonds. Die Schüler-Mitverwaltung der GSS spendet 4.000 € an Kinderhospiz Sterntaler. Die Bundeswehr Patenkompanie (jetzt als Bataillon) spendet 12.300 € an den Volksbund  und das Soldatenhilfswerk.

In St. Ilgen erfolgt der 1. Spatenstich für das Generationenzentrum der ev. Heimstiftung.

 

Vielen Dank für Ihre Treue!

Guten Rutsch!

Alle Leitartikel des Jahres können Sie jederzeit <hier> aufrufen und in Ruhe durchblättern. Die Auswahl der Themen daraus für den Jahresrückblick ist naturgemäß subjektiv.

Ich wünsche alle Lesern einen guten Rutsch und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2013!

Bleiben Sie uns treu und empfehlen Sie uns weiter.

Ihr

Friedrich Uthe, Herausgeber

LeimenBlog.de Ihre lokale Internetzeitung für Leimen, Nußloch, Sandhausen

Kurz-URL: https://leimenblog.de/?p=27448

Kommentare sind geschlossen

Anmelden | Entworfen von Gabfire themes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Informationen...

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen